Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Häuptelsalat mit geschmortem Muskatkürbis und Rohschinken
45 min

Häuptelsalat mit geschmortem Muskatkürbis und Rohschinken

Frisch gekocht TV 12. Jänner 2007

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 1 Spalte Muskatkürbis mit Schale (ca. 600 g)
  • 2 cl Balsamico-Essig
  • 6 cl Weißweinessig
  • 125 ml Wasser
  • 1 kleines Stück Ingwer (geschält und geschnitten)
  • 2 Gewürznelken
  • 1 Prise Zimt
  • 1 unbehandelte Orangen ( Saft und Schale)
  • 100 g brauner Zucker
  • 1 roter Paprika (geschält)
  • 2 Paradeiser (geschält)
  • 2 Zweige Thymian
  • 2 Köpfe Grazer Krauthäuptelsalat
  • Weißweinessig
  • Kernöl
  • Salz
  • 2 EL geröstete Kürbiskerne
  • 8-12 Scheiben dünn geschnittener Rohschinken
  • Gartenkräuter (Kerbel, Estragon, Kresse)


Zubereitung

Balsamico-Essig, Weißweinessig, Wasser, Ingwer, Nelken, Zimt, Orangen und den braunen Zucker gemeinsam aufkochen und auf die Hälfte einkochen lassen.

Den Muskatkürbis salzen und in einen Schmortopf setzen. Mit einem Teil des Gewürzsaftes übergießen und bei 200 °C im Rohr 15 Minuten garen (dabei den Deckel leicht geöffnet lassen). Danach die würfelig geschnittenen Paprika und Paradeiser, den Thymian und den restlichen Gewürzsaft zugeben, in etwa 25 Minuten weich schmoren. Dabei das Gemüse immer wieder mit dem Gewürzsaft übergießen. Wenn der Muskatkürbis butterweich ist, aus dem Rohr nehmen und warm stellen.

Den Häuptelsalat waschen und trocknen. Salzen, mit dem Weißweinessig marinieren und mit Kernöl beträufeln. Den Salat in einer Schüssel anrichten, mit den gerösteten Kürbiskernen bestreuen und mit Rohschinken belegen. Mit frischen Kräutern garnieren.

Den geschmorten Kürbis mit einem Löffel in Stücke teilen und auf dem Salat anrichten.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.