Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Grüne Tomaten in Salbeisud Foto: © Walter Cimbal
35 min

Grüne Tomaten in Salbeisud

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Juli 2013

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.
Foto: © Walter Cimbal

Zutaten für ml

  • 1 kg grüne Tomaten (z.B. aus Ja! Natürlich Bio Paradeiser Raritäten)
  • 100 g Salz
  • 250 g weiße Zwiebeln
  • 400 ml weißer Balsamico
  • 200 g Kristallzucker
  • 4 Neugewürzsamen (Piment)
  • 1 EL schwarze Pfefferkörner
  • 4 Wacholderbeeren
  • 1 EL Senfsamen
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2 Gewürznelken
  • 8 Salbeiblätter


Zubereitung

Zwei Einmachgläser mit Deckel sterilisieren. Dafür waschen, mit kochendem Wasser spülen und auf einem sauberen Geschirrtuch abtropfen lassen.

Die Stielansätze der Tomaten keilförmig herausschneiden. Jede Tomate mit einer Stecknadel circa zehn Mal einstechen. 1 l kaltes Wasser mit Salz verrühren. Die Tomaten über Nacht in der Salzlake einlegen.

Die Tomaten aus der Salzlake nehmen und in die Gläser geben. Zwiebeln schälen, in feine Scheiben schneiden oder hobeln und in die Gläser geben.

Für den Sud Balsamico, 100 ml Wasser, Zucker, Neugewürz, Pfeffer, Wacholder, Senfsamen, Lorbeer, Gewürznelken und Salbei in einem Topf zum Kochen bringen. Die Gläser mit dem kochenden Sud befüllen, bis alles vollständig bedeckt ist. Mit den Deckeln fest verschließen und 1 Monat ziehen lassen. Die Tomaten sind gekühlt 2 Monate haltbar.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.