Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Graumohnnudeln mit Apfelkompott Foto: © Walter Cimbal
Schwierigkeit 1 von 3

Graumohnnudeln mit Apfelkompott

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. März 2015

Foto: © Walter Cimbal

Zutaten für Personen

  • 500 g Äpfel
  • 80 g Kristallzucker
  • 1 TL Zitronensaft
  • 0,5 TL Zimt
  • 500 g Erdäpfel mehlig (am Vortag gekocht)
  • 150 g Mehl glatt
  • 40 g Butter
  • 1 Ei
  • 200 g Waldviertler Graumohn
  • Vanillezucker
  • Staubzucker
  • 1 EL Rum
  • Salz
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Äpfel schälen, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Mit 5 EL Wasser in einem Topf bedecken, Zucker und Zitronensaft dazugeben und kurz aufkochen lassen. Bei kleiner Hitze ca. 10 Minuten weich köcheln. Mit Zimt würzen und abkühlen lassen.

Salzwasser aufsetzen. Erdäpfel fein zerdrücken, mit Mehl, 30 g Butter, 1 Prise Salz und Ei zu einem Teig verkneten. Nudeln formen und ca. 10 Minuten köcheln lassen, bis sie an die Oberfläche steigen. Währenddessen den Mohn im Mörser quetschen oder in einer Mohnmühle mahlen.

Nudeln abseihen. Restliche Butter (10 g) mit etwas Vanille- und Staubzucker sowie einem Schuss Rum zerlassen und die Nudeln darin schwenken. Mohn untermischen.

Die Nudeln mit dem Kompott servieren.