Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Gratiniertes Zanderfilet auf Tomatencreme mit Rosmarinpolenta Foto: © ORF/Interspot
30 min
Schwierigkeit 1 von 3

Gratiniertes Zanderfilet auf Tomatencreme mit Rosmarinpolenta

Frisch gekocht TV 11. November 2016

Foto: © ORF/Interspot

Zutaten für Personen

  • 600 g Zanderfilet (zugeputzt, entgrätet, ohne Haut)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Thymian
  • Butter
  • 250 ml Olivenöl
  • 6 EL Semmelbrösel
  • 4 gehackte Knoblauchzehen
  • 1 EL gehackter Rosmarin und Thmyian
  • 1 Dose Pelati-Tomaten
  • 1 EL Zucker
  • 3 gehackte Schalotten
  • Für die Polenta:
  • 80 g Maisgrieß
  • 250 ml Milch
  • 4 Zweige Rosmarin
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 EL geriebener Parmesan
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Den Zander in 4 Stücke portionieren, mit Salz und Pfeffer würzen und in etwas Öl und Butter mit Thymian beidseitig sehr glasig braten. Aus der Pfanne nehmen und auf ein Blech legen.

Das Olivenöl erhitzen, Brösel und Knoblauch zugeben und einige Minuten ziehen lassen. Mit gehacktem Rosmarin und Thymian sowie Salz und Pfeffer gut abschmecken. Die Masse auf den Fischfilets gleichmäßig verteilen. Im Rohr unter dem heißen Grill (Gratinierfunktion) einige Minuten überbacken. Die Tomaten mit den gehackten Schalotten in wenig Butter anschwitzen; mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken und pürieren.

Für die Polenta die Milch aufkochen, Maisgries und Rosmarin zugeben und 15 Minuten langsam köcheln lassen. Die Polenta mit Salz, Pfeffer und geriebenem Parmesan abschmecken.

Das gratinierte Zanderfilet auf der Tomatencreme mit der Rosmarinpolenta anrichten.