Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Gratiniertes Thymian-Kraut mit Ofenzwetschken Foto: © Julia Stix
20 min
Schwierigkeit 1 von 3

Gratiniertes Thymian-Kraut mit Ofenzwetschken

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. September 2022

Foto: © Julia Stix

Zutaten für Portionen

  • 0,5 Da komm' ich her! Braunschweiger Kraut
  • 0,5 Bund Da komm' ich her! Thymian
  • 140 ml Olivenöl
  • 10 Da komm' ich her! Zwetschken
  • 2 EL Kristallzucker
  • 50 g Kürbiskerne natur
  • 1 EL Sonnenblumenöl
  • 100 g Parmesan
  • 1 Bio-Zitrone
  • 4 Scheiben Weißbrot (z. B. rustikales Weißbrot)
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer a. d. Mühle
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Backrohr auf 160 °C (Umluft) vorheizen. Kraut putzen, in Spalten schneiden und in eine ausreichend große Auflaufform geben. Thymian grob schneiden und mit 60 ml Olivenöl, Salz und Pfeffer vermischen. Marinade über das Kraut geben und mit den Händen etwas ein-kneten. 30 Minuten auf mittlerer Schiene backen, dabei die Krautspalten nach 15 Minuten wenden.

Währenddessen Zwetschken halbieren, entsteinen und die Schnittflächen mit Zucker bestreuen. Kürbiskerne mit Sonnenblumenöl und etwas Salz vermischen. Parmesan fein reiben. Zitrone heiß waschen, trocken reiben und die Schale fein abreiben. Weiße Haut mit einem Messer abschneiden, die Frucht in Scheiben schneiden.

Form aus dem Rohr nehmen und die Temperatur auf 200 °C (Umluft) erhöhen. Zwetschken zum Kraut geben, Kraut mit der Hälfte des Parmesans und den Kürbiskernen bestreuen. Weitere 5 bis 8 Minuten backen.

Währenddessen Brot in einer Pfanne mit 30 ml Olivenöl auf jeder Seite 3 bis 4 Minuten bei mittlerer Hitze braten. Scheiben halbieren.

Kraut und Zwetschken anrichten. Mit Zitronenscheiben belegen, mit restlichem Olivenöl (50 ml) beträufeln, mit Zitronenschale und restlichem Parmesan bestreuen. Mit geröstetem Brot servieren.

Tipp: Wer es gerne besonders herzhaft mag, kann statt Parmesan auch Bergkäse oder einen kräftigen Blauschimmelkäse verwenden.