Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Gratinierte Putenmedaillons auf lauwarmem Kartoffel-Endiviensalat
25 min

Gratinierte Putenmedaillons auf lauwarmem Kartoffel-Endiviensalat

Frisch gekocht TV 17. Jänner 2011

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 4 Putensteaks à 150 g
  • Salz
  • Pfeffer
  • 120 g Mandeln (geschält)
  • 8 EL Weißbrotbrösel
  • geriebene Schale von 1 unbehandelter Orange
  • 80 g handwarme Butter
  • 1 Kopf Endiviensalat
  • 8 gekochte Kipfler-Erdäpfel (warm)
  • 2 Chilischoten
  • 3 gehackte Schalotten
  • 2 EL Zucker
  • 1/16 l Apfelessig
  • 1/8 l Rapsöl
  • Öl und Butter

Zubereitung

Die Putensteaks mit Salz und Pfeffer würzen, in einem Öl-Buttergemisch auf beiden Seiten 1 bis 2 Minuten scharf anbraten.

Die Mandeln in einem leistungsstarken Mixer grob hacken und mit den Bröseln sowie der Orangenschale unter die weiche Butter rühren. Masse auf die angebratenen Putensteaks auftragen. Im Rohr bei 180 °C in 8 bis 10 Minuten goldbraun überbacken.

Die noch warmen Kartoffeln in Scheiben schneiden und mit gehackten Chilischoten, Salz, Pfeffer, Zucker, Schalotten sowie Essig und Öl gut marinieren. Den Endiviensalat in feine Streifen schneiden und vorsichtig unterheben.

Die Putensteaks auf dem Salat anrichten.