Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Grapefruitgelee Foto: © Peter Garten
20 min

Grapefruitgelee

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Juli 2012

Foto: © Peter Garten

Zutaten für Personen

  • 8 Blatt Gelatine
  • 1 Zitrone
  • 4 rote Grapefruits
  • 0,5 Vanilleschote
  • 30 g Kristallzucker
  • 2 EL Granatapfelsirup
  • rote Lebensmittelfarbpaste nach Belieben
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Gelatine ca. 10 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Zitrone halbieren und 2 EL Saft auspressen. Grapefruits halbieren, den Saft auspressen, durch ein Sieb filtern und mit dem Zitronensaft mischen (soll ca. 500 ml Flüssigkeit ergeben, ansonsten mit Wasser auffüllen).

Das Mark aus der Vanilleschote kratzen. Zucker, Sirup, Vanilleschote und -mark mit 100 ml Grapefruit-Zitronensaftgemisch in einem Topf langsam erwärmen und einmal aufkochen lassen. Den Topf vom Herd ziehen und die Vanilleschote herausnehmen. Gelatine gut ausdrücken und in der warmen Flüssigkeit auflösen. 6 EL vom kalten Grapefruit-Zitronensaft unterrühren, dann die Gelatine-Saft-Mischung in den restlichen kalten Saft rühren. Eventuell rote Lebensmittelfarbe zugeben (Achtung: Es genügt ganz wenig Paste, die Farben sind sehr ergiebig).

Die Flüssigkeit in Puddingförmchen nach Wahl füllen und mindestens 4 Stunden kühl stellen.

Das Gelee vorsichtig mit einem Messer vom Rand lösen, die Puddingförmchen kurz in heißes Wasser tauchen und das Gelee auf Dessertteller stürzen.