Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Grammel-Serviettenknödel mit Majorankraut
30 min

Grammel-Serviettenknödel mit Majorankraut

Frisch gekocht TV 02. November 2011

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 250 g Toastbrot
  • 3 EL Schweineschmalz
  • 2 gehackte Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel (klein geschnitten)
  • 100 g Grammeln
  • 3 ganze Eier
  • 2 EL gehackte Petersilie
  • 2 EL gehacktes Liebstöckel
  • Salz
  • Pfeffer
  • Für das Majorankraut:
  • 500 g Weißkraut (in Würfel geschnitten)
  • 2 Zwiebeln (klein geschnitten)
  • 2 Knoblauchzehen (klein geschnitten)
  • 1 Chilischote
  • 1 Bund frischer Majoran
  • 1 EL glattes Mehl
  • 1/4 l Schlagobers
  • eventuell etwas Suppe zum Verdünnen
  • Salz
  • Pfeffer
  • Öl


Zubereitung

: Brot in Würfel schneiden. In heißen Schmalz Knoblauch und Zwiebeln anrösten, die Grammeln zufügen, kurz mitrösten und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Grammeln sowie Eier, Petersilie und Liebstöckel den Brotwürfeln zufügen. Die Masse auf eine Klarsichtfolie (oder eine Serviette) auftragen, zu einer Rolle formen und in eine Alufolie einrollen. Die beiden Enden gut verschließen und im siedenden Wasser 15 bis 20 Minuten leicht köcheln. Danach aus dem Kochwasser nehmen, Grammel-Serviettenknödel in finderdicke Scheiben schneiden.

Für das Majorankraut in einer Pfanne Öl erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch zufügen und goldgelb anrösten. Kraut und Chili beigeben, kurz mitrösten, mit Salz und Pfeffer würzen, zugedeckt in 5 bis 10 Minuten weich dünsten. Mit Mehl stauben, Obers zufügen, aufkochen lassen und mit reichlich frisch geschnittenem Majoran würzen. Wenn das Kraut etwas zu dick werden sollte, mit etwas Suppe auf eine cremige Konsistenz bringen.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.