Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Golser Hochzeitslungenbraten
105 min

Golser Hochzeitslungenbraten

Frisch gekocht TV 04. April 2013

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten für Personen

  • 800 g Rindslungenbraten
  • 200 g gewürfeltes Wurzelgemüse (2 Teile Karotten, 1 Teil Petersilie und Sellerie)
  • 1 Zwiebel (klein geschnitten)
  • 1 Scheibe Bauchspeck
  • Fett zum Anbraten
  • 2 Lorbeerblätter
  • einige Pfefferkörner
  • Thymian (frisch oder getrocknet)
  • Salz
  • 2 EL Mehl
  • 1 KL Paradeisermark
  • 1 l Wasser
  • 1 EL Sauerrahm
  • 1 Schuss Rotwein
  • Für die Rotweinnudeln:
  • 400 g glattes Mehl
  • 2 Eier
  • 125 ml dunkler Rotwein (St. Laurent)
  • 0,5 l dunklen Rotwein fürs Nudelwasser
Zutaten im BILLA Online Shop einkaufen
Einkaufsliste

Zubereitung

Lungenbraten salzen und in sehr heißem Fett von allen Seiten anbraten. Die Speckscheibe im Ganzen mitbraten. Fleisch aus der Pfanne nehmen und im selben Fett das Wurzelgemüse und die Zwiebel anrösten. Paradeismark mitrösten, dann mit dem Mehl stauben, nochmals kurz rösten, mit Lorbeerblättern, Pfefferkörnern, Thymian und Salz würzen. Mit Wasser aufgießen, das Fleisch wieder einlegen und zugedeckt auf dem Herd oder im Rohr bei 160°C etwa 1 1/2 Stunden schmoren.

Das weich geschmorte Fleisch aus dem Sud heben und selbigen passieren, mit dem Rahm und dem Wein verfeinern. Das Fleisch in dünne Scheiben schneiden und im Saft servieren.

Für die Rotweinnudeln Mehl, Eier und Rotwein zu einem glatten Teig verkneten. Teig auswalken und 20 cm lange Nudeln herstellen (händisch oder mit der Maschine). In mit Rotwein vermischtem Wasser (auf 1 l Wassers 1/4 l Wein) etwa 2 1/2 Minuten wallend kochen.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.