Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Goldbrasse mit geschmortem Radicchio und Prosciutto
40 min

Goldbrasse mit geschmortem Radicchio und Prosciutto

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Juli 2006

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 2 Goldbrassen
  • 4 St. Radicchio
  • 2 EL Butter
  • 4 EL Kristallzucker
  • 1 Jungzwiebel
  • 1 Zitrone
  • 4 EL Olivenöl
  • 8 Lorbeerblätter
  • Thymian
  • 8 Scheiben Prosciutto
  • 4 EL Balsamico
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Die Goldbrassen zuputzen, filetieren und entgräten.

Den Radicchio vierteln und in Butter kurz anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen, mit 1/4 l Wasser aufgießen und den Zucker dazugeben, dann weich dünsten. Den Jungzwiebel in feine Streifen schneiden und mitdünsten.

Die Fischfilets mit Salz und Zitrone würzen und in Olivenöl mit Lorbeerblättern und Thymian nur auf der Hautseite anbraten.

Den Prosciutto schneiden, unter den Radicchio heben und den Balsamico darüber träufeln.

Den Fisch erst jetzt umdrehen (er bleibt so saftiger) und mit dem Radicchio anrichten.