Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Gnocchi mit Paradeiser-Paprika-Sauce
40 min

Gnocchi mit Paradeiser-Paprika-Sauce

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. September 2009

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • Gnocchi:
  • 500 g mehlige Erdäpfel
  • 2 Bund Petersilie
  • 140 g Mehl
  • 60 g Weizengrieß
  • 2 Eidotter
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz
  • Mehl für die Arbeitsfläche
  • Paradeiser-Paprika-Sauce:
  • 3 rote Paprikaschoten
  • 16 Cocktailtomaten
  • 2 Schalotten
  • 3 Knoblauchzehen
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 EL feine Kapern
  • 2 EL schwarze Oliven
  • ca. 10 Basilikumblätter
  • Salz, Pfeffer
  • 4 EL Olivenöl
  • Parmesan, frisch gerieben oder gehobelt

Zubereitung

Für die Gnocchi Erdäpfel schälen, vierteln und in leicht gesalzenem und köchelndem Wasser weich kochen. Währenddessen die Petersilblätter von den Stielen zupfen und in einem Topf mit kochendem Wasser ca. 30 Sekunden blanchieren, dann abgießen, mit kaltem Wasser abschrecken, gut ausdrücken und fein hacken.
Die weichen Erdäpfel abgießen, gut ausdämpfen lassen, durch ein feines Sieb streichen oder durch die Erdäpfelpresse drücken. Mehl, Weizengrieß, Eidotter, gehackte Petersilie und 1 EL Olivenöl zur Erdäpfelmasse geben und zu einem glatten Teig verkneten. Die Erdäpfelmasse mit Salz abschmecken, auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einer Rolle (ca. 2 cm Durchmesser) formen und dann in ca. 1 cm breite Stücke schneiden.
Gesalzenes Wasser in einem Topf zum Kochen bringen, Gnocchi zufügen, Temperatur verringern und die Gnocchi darin gar ziehen lassen, bis sie an der Oberfläche schwimmen. Vorsichtig aus dem Wasser heben, in einer Schüssel mit kaltem Wasser abschrecken und auf einem Sieb abtropfen lassen. Die Gnocchi bis kurz vor dem Servieren auf einem Blech ausbreiten und mit den restlichen 2 EL Olivenöl mischen.
Für die Sauce den Ofen auf 230 °C Oberhitze vorheizen. Paprika der Länge nach halbieren, Stiel, Kerne und weiße Innenwände entfernen, mit der Schnittfläche nach unten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und auf mittlerer Schiene so lange backen, bis sich die Haut schwarz färbt. Das Blech aus dem Ofen nehmen, mit einem feuchten Küchentuch abdecken und abkühlen lassen.
Währenddessen den Strunk der Tomaten mit einem kleinen spitzen Messer entfernen. Die Haut leicht einritzen, kurz in kochendem Wasser blanchieren, mit einer Schaumkelle aus dem Wasser heben, kalt abschrecken und die Haut abziehen.
Schalotten und Knoblauchzehen schälen und beides in feine Streifen schneiden. Die Haut der Paprikaschoten abziehen und Paprika in mundgerechte Stücke schneiden. Olivenöl in einem Topf erhitzen und Schalotten und Knoblauch farblos anschwitzen. Paprika und Tomaten zufügen und bei mittlerer Hitze 5-10 Minuten köcheln lassen. Kapern und Oliven im Ganzen zufügen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit grob gezupftem oder gehacktem Basilikum verfeinern.
Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen, Gnocchi zufügen und bei mittlerer Hitze leicht anbraten. Gnocchi auf Teller verteilen, mit der Sauce servieren und nach Belieben mit Parmesan bestreuen.