Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Glühweinbirnen mit Gewürzfüllung
60 min

Glühweinbirnen mit Gewürzfüllung

Frisch gekocht TV 16. November 2007

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 4 feste reife Birnen
  • 1 Vanilleschote (längs halbiert)
  • 125 ml frisch gepresster Orangensaft
  • 500 ml Rotwein
  • 125 g Zucker
  • geriebene Schale von 2 Zitronen
  • 6 ganze Nelken
  • 1 Zimtstange
  • Für die Füllung:
  • 75 g Haselnüsse
  • 1 EL brauner Zucker
  • 2 EL Korinthen (oder Sultaninen)
  • 1 TL gemahlener Zimt
  • 1/4 TL gemahlene Nelken
  • 1 große Prise frisch gemahlene Muskatnuss
  • 1 1/2 EL Orangenblütenwasser
  • 1 große Prise Salz
  • Außerdem:
  • Crème fraîche

Zubereitung

Die Birnen schälen, dabei die Stiele an den Früchten belassen. An der Unterseite eine dünne Scheibe abschneiden, damit die Birnen aufrecht stehen bleiben. Von unten das Kerngehäuse mit einem kleinen Löffel entfernen. Das Vanillemark mit einem Messer aus der Schote kratzen und in einen großen Topf geben. Vanilleschote, Orangensaft und Rotwein, Zucker, Zitronenschale, Nelken und Zimtstange zugeben, alles aufkochen. So lange rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Die Birnen vorsichtig in den Topf einlegen und darin in etwa 30 Minuten weich köcheln (die Garzeit hängt von Reifegrad der Birnen ab), dabei immer wieder wenden.

Die Birnen mit einem Schaumlöffel aus dem Sud heben und abkühlen lassen. Den Sud passieren und wieder in den Topf zurückgießen. Aufkochen und so lange köcheln, bis die Flüssigkeit sirupartig eingekocht ist. Abkühlen lassen.

Für die Füllung die Haselnüsse auf einem Backblech im 200 °C heißen Rohr 5 Minuten hellbraun rösten. Abkühlen lassen, dann in einer Küchenmaschine fein mahlen. Die restlichen Zutaten zugeben und gut durchmixen. Die abgekühlten Birnen umdrehen und mit der Nussmischung füllen. Die Böden ebenfalls mit einer dünnen Schicht Füllung bestreichen (dadurch stehen die Bienen später aufrecht). Die Birnen auf eine Servierplatte stellen und mit dem Sirup begießen. Mit einem Klecks Crème fraîche servieren.