Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Glasierter Schweinslungen-Braten auf Marillen-Rosmarin-Risotto
60 min

Glasierter Schweinslungen-Braten auf Marillen-Rosmarin-Risotto

Frisch gekocht TV 07. Jänner 2010

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 2 Schweinsfilets á 380 g (Mittelstück ohne Filetkopf)
  • Salz, Pfeffer
  • 1 EL Öl
  • 1 kleiner Bund Thymian
  • 3 EL Balsamico-Essig
  • 3 EL Honig
  • Für das Risotto:
  • 1 Hand voll getrocknete Marillen (gehackt)
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200 g Risottoreis
  • 100 ml trockener Weißwein
  • ca. 1/2 l Geflügelfond (oder Rindsuppe)
  • 50 g geriebener Parmesan
  • 40 g kalte Butter
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Das Backrohr auf 85 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Schweinfilets mit Salz und Pfeffer würzen. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Filets darin rundum ca. 8 bis 10 Minuten braten. Thymian waschen, trocknen und grob hacken. Mit dem Essig und dem Honig vermengen und die Schweinsfilets damit glasieren. Die Filets auf ein Backblech setzen und im Rohr 50 Minuten garen.
Zwiebel und Knoblauch schälen, klein schneiden. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Knoblauch und Zwiebel darin ohne Farbe nehmen zu lassen anschwitzen. Marillen und Rosmarin zufügen, kurz durchschwenken und den Risottoreis beigeben. Mit Weißwein ablöschen und einkochen lassen. Nun immer wieder mit etwas Geflügelfond untergießen bis der Risottoreis weich gedünstet ist (dauert etwa 15 Minuten). Vor dem Servieren mit frisch geriebenem Parmesan sowie kalter Butter vollenden, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Schweinsfilet aus dem Rohr nehmen, in Stücke schneiden und mit dem Risotto servieren.
Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.