Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Gespickter Rinderbraten mit Champignons und Serviettenknödel
150 min

Gespickter Rinderbraten mit Champignons und Serviettenknödel

BILLA-Rezepte 29. Juli 2014

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten für Personen

  • 1 gespickter Rinderbraten (ca. 1 kg)
  • Salz, Pfeffer
  • 2 EL Rapsöl
  • 150 g Karotten
  • 100 g Sellerieknolle
  • 1 Zwiebel
  • 1 Stange Sellerie
  • 100 g Lauch
  • 50 g Bauchspeck
  • 1 EL Tomatenmark
  • 500 ml Zweigelt Rotwein
  • 2 Lorbeerblätter
  • 10 Pfefferkörner
  • 20 g Butter
  • 250 g Champignons
  • etwas Maizena zum Binden der Sauce
  • Für die Serviettenknödel:
  • 300 g halbtrockene Semmel vom Vortag
  • 2 EL grob gehackte Kürbiskerne
  • 200 ml Milch
  • Salz, Muskat
  • 4 Eier
  • 80 g flüssige Butter
Zutaten im BILLA Online Shop einkaufen
Einkaufsliste


Zubereitung

Das Backrohr auf 160°C Umluft vorheizen. Karotte, Sellerie und Zwiebel schälen und mit Sellerie und Lauch in grobe Stücke schneiden. Den Braten salzen und pfeffern, in einem schweren Schmortopf in Öl von allen Seiten scharf anbraten und aus dem Topf heben. Das Gemüse mit Speck im Bratensatz 5 Minuten lang anrösten, Tomatenmark einrühren und mit 250ml Rotwein ablöschen. Lorbeerblätter, Pfefferkörner und den gespickten Braten in den Topf geben und zugedeckt im Ofen 2 Stunden schmoren. Den restlichen Wein in 2 Etappen zugießen und den Braten während des Schmorens 3-4 mal mit Sauce übergießen.

Für die Serviettenknödel die Semmel in 2cm große Würfel schneiden, mit den Kürbiskernen in eine Schüssel geben und mit gewürzter Milch übergießen. Die Eier trennen und die Dotter mit der flüßigen Butter unter die Brotwürfel mengen. Die Eiweiße steif schlagen und mit einem Holzlöffel luftig unter die Brotmasse heben. Aus der Masse eine dicke Rolle formen und in Klarsichtfolie wickeln. Dann in Alufolie, oder ein Küchentuch wickeln, die Enden fest zubinden und in leicht gesalzenem Wasser 35-40 Minuten köcheln.

Den Braten aus dem Topf heben, in Alufolie wickeln und warm stellen. Die Sauce durch ein feines Sieb passieren. Die Champignons in Butter anbraten, in die Sauce geben und 10 Minuten köcheln. Die Sauce mit Maizena leicht binden und abschmecken. Den Braten und die Serviettenknödel in Scheiben schneiden und mit viel Sauce servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.