Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Gespickter Hirschbraten mit Preiselbeeren, Birne und Kroketten
135 min

Gespickter Hirschbraten mit Preiselbeeren, Birne und Kroketten

Frisch gekocht TV 25. Oktober 2011

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 800 g Hirschnuss
  • 150 g grüner Speck
  • Salz
  • Pfeffer
  • Senf
  • Öl und Butter zum Braten
  • 100 g Karotte (würfelig geschnitten)
  • 2 Zwiebeln (geschält und würfelig geschnitten)
  • 00 g gelbe Rüben (würfelig geschnitten)
  • 100 g Sellerie (würfelig geschnitten)
  • 2 EL Tomatenmark
  • 250 ml Rotwein
  • 1 EL Wacholderbeeren
  • 2 geschälte Birnen
  • 250 ml Weißwein
  • 3 EL Zucker
  • 1/2 Zimtstange
  • 3 EL Preiselbeeren
  • Für die Kroketten:
  • 500 g Kartoffeln (gekocht und gepresst)
  • 1 Ei
  • 2 Eidotter
  • 1 EL Grieß
  • 3 EL Kartoffelstärke
  • Mehl
  • Ei und Brösel und zum Panieren
  • Öl zum Frittieren


Zubereitung

Mit einer Spickgabel Löcher in das Fleisch stechen. Den grünen Speck in Streifen schneiden, im Tiefkühler anfrieren lassen und anschließend in die ausgestochenen Fleischlöcher stecken. Das Fleisch mit Senf einstreichen und mit Salz und Pfeffer gut würzen. In einem Topf Öl und Butter erwärmen und den gespickten Hirsch darin rundum anbraten. Fleisch herausnehmen und im Bratenrückstand Zwiebeln, Karotten, gelbe Rüben und Sellerie anrösten. Wacholderbeeren zugeben und das Tomatenmark kurz mitrösten, dann mit dem Rotwein aufgießen. Fleisch in den Fond legen und zugedeckt etwa 2 Stunden schmoren. Bei Bedarf etwas Wasser zugießen. Am Ende die Sauce mit einem Mixstab pürieren und durch ein Sieb gießen.

Für die Kroketten die gepressten Kartoffeln, Eier, Stärkemehl und den Grieß verrühren. Aus der Masse kleine Rollen formen und diese in Mehl, Ei und Brösel panieren. Schwimmend in reichlich heißem Öl knusprig backen.

Die geschälten Birnen halbieren. Weißwein mit Zucker und Zimtstange etwas einkochen lassen und die Birnen darin weich dünsten. Die Preiselbeeren in den Birnenhälften aufteilen und mit den Kroketten, dem Fleisch sowie der Sauce auf Tellern anrichten.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.