Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Geselchtes mit Püree und Gurkensalat Foto: © Walter Cimbal
50 min
Schwierigkeit 1 von 3

Geselchtes mit Püree und Gurkensalat

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. März 2016

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.
Foto: © Walter Cimbal

Zutaten für Personen

  • Geselchtes:
  • 1 l Gemüsesuppe oder Salzwasser
  • 800 g Geselchtes zum Kochen (Teilsames)
  • 2 Lorbeerblätter
  • Püree & Röstzwiebeln:
  • 900 g mehlige Erdäpfel
  • 450 ml Milch
  • 6 Knoblauchzehen
  • 80 g Butter
  • 500 ml Frittieröl
  • 2 große gelbe Zwiebeln
  • 1 EL Mehl universal
  • Salz
  • Muskat
  • Salat:
  • 2 Salatgurken
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Petersilienblätter
  • 30 ml Weißweinessig
  • 40 ml Sonnenblumen- oder Olivenöl
  • Staubzucker
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Für das Geselchte die Suppe oder das Salzwasser aufkochen. Fleisch kalt abspülen und trocken tupfen. Mit den Lorbeerblättern in die Suppe legen und ca. 40 Minuten weich kochen.

Währenddessen für das Püree die Erdäpfel ca. 25 Minuten weich kochen. 400 ml Milch zum Kochen bringen. Knoblauch schälen und in der Milch ca. 10 Minuten weich kochen. Butter und 1 TL Salz dazugeben und mit dem Stabmixer pürieren. Erdäpfel abgießen, schälen und mit dem Erdäpfelstampfer zerdrücken. Milchmischung über die Erdäpfel gießen und gut durchrühren. Je nach Konsistenz noch Milch dazugeben. Mit Salz und Muskat abschmecken und warm halten.

Für den Salat die Gurken schälen und fein hobeln. Mit Salz bestreuen, durchmischen und ca. 15 Minuten stehen lassen. Knoblauch schälen und pressen. Petersilie fein hacken. Gurken leicht ausdrücken und mit Knoblauch, Petersilie, Essig und Öl mischen. Mit etwas Staubzucker und Pfeffer abschmecken.

Für die Röstzwiebeln das Frittieröl erhitzen. Zwiebeln schälen und in ca. 3 mm dicke Scheiben schneiden. Ringe voneinander lösen und mit Mehl bestäuben. Im heißen Fett knusprig frittieren und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Püree und Salat jeweils in Schüsseln anrichten und die Röstzwiebeln auf das Püree geben. Geselchtes in Scheiben schneiden, anrichten und servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.