Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Geschnetzeltes vom Maibock mit Schupfnudeln und Pilzen Foto: © ORF/Interspot
40 min

Geschnetzeltes vom Maibock mit Schupfnudeln und Pilzen

Frisch gekocht TV 05. Mai 2017

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.
Foto: © ORF/Interspot

Zutaten für Personen

  • 700 g Maibockrücken
  • Salz
  • Pfeffer
  • Butter
  • 250 g Shiitake-Pilze
  • 1 TL Wacholderbeeren
  • 1 gehackte Zwiebel
  • 1 Schuss Gin
  • 250 ml Rindsuppe
  • 250 ml Obers
  • 300 g gekochte Kartoffeln
  • 1 Ei
  • 2 EL Stärke
  • 3 EL Mehl
  • Preiselbeerkompott
Zutaten im BILLA Online Shop einkaufen
Einkaufsliste


Zubereitung

Den Maibockrücken in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden und mit Pfeffer würzen.

In einer Pfanne Butter aufschäumen und das vorbereitete Fleisch darin sehr rosa braten. Aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen. Im Bratenrückstand die gehackte Zwiebel mit den Wacholderbeeren anschwitzen, mit Gin flambieren und mit dem Fond aufgießen. Kurz einkochen lassen, dann das Obers zugießen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und durch ein feines Sieb abgießen. In einer separaten Pfanne die in Stücke geschnittenen Shiitake-Pilze in etwas Butter anbraten. Das Fleisch in der nicht mehr kochenden Sauce erwärmen.

Für die Schupfnudeln die gepressten Kartoffeln mit dem Ei sowie der Stärke und dem Mehl verkneten. Mit Salz würzen mit der Handfläche Schupfnudeln formen; diese in Salzwasser kochen. Sobald die Schupfnudeln an der Wasseroberfläche schwimmen, mit einem Schaumlöffel herausnehmen und abtropfen lassen, kurz in Butter schwenken. Den geschnetzelten Maibockrücken auf Tellern mit den Schupfnudeln, den Shitake-Pilzen und Preiselbeeren dekorativ anrichten.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.