Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Geschmortes Schultermeisel mit Gemüserahmsauce Foto: © ORF/Interspot
180 min
Schwierigkeit 3 von 3

Geschmortes Schultermeisel mit Gemüserahmsauce

Frisch gekocht TV 05. Oktober 2016

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.
Foto: © ORF/Interspot

Zutaten für Personen

  • 800 g Rindsschultermeisel
  • 60 g Butter
  • 250 g Rindsknochen (klein geschnitten)
  • 2 EL Senf
  • 2 Karotten
  • 0,25 Knolle Sellerie
  • 2 gelbe Rüben
  • 2 Zwiebel
  • 50 g Paradeisermark
  • 1,5 l Rindsuppe
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 TL Korianderkörner
  • 3 Lorbeerblätter
  • 1 TL schwarze Pfefferkörner
  • 150 ml Obers
  • Außerdem:
  • frische Kerbel
  • 300 g frische hausgemachte Pasta*
Zutaten im BILLA Online Shop einkaufen
Einkaufsliste

Zubereitung

Die Rindsknochen mit etwas Butter im Rohr bei 150-160 °C rösten. Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen, mit Senf bestreichen; in einem Bräter in 1 EL Butter rundum anbraten. Das Wurzelgemüse waschen und in 2 x 2 cm-Würfel schneiden, in die Schmorpfanne geben und braten. Zwiebeln schälen und grob schneiden, zum Wurzelgemüse geben und mitrösten. Das Fleisch herausheben und die gerösteten Knochen zum Wurzelgemüse geben und bei mittlerer Temperatur mitrösten. Paradeisermark zugeben, kurz mitrösten, dann mit Rindsuppe aufgießen.

Das Fleisch wieder in den Bräter legen, Koriander, Lorbeerblätter und Pfefferkörner hinzufügen. Den Topf mit Backpapier bedecken (dient als Schutz, so kann auch die Flüssigkeit verdampfen und im Backrohr 2 1/2 Stunden bei 150 °C (Ober-/Unterhitze) schmoren. Wenn nötig zwischendurch noch etwas Flüssigkeit zugießen.

Das weich geschmorte Fleisch herausnehmen, in Frischhaltefolie einwickeln. Die Sauce abseihen, etwa ein Drittel vom Gemüse herausfischen, mit dem Obers in die Sauce mixen, diese wieder aufkochen und mit 1 EL Butter montieren. Das verbliebene Gemüse als Einlage in die Sauce geben.

Den Nudelteig dünn ausrollen und in feine Nudeln schneiden. In Salzwasser kochen, abseihen und in etwas Butter schwenken. Mit dem Fleisch und dem Gemüse servieren, die Sauce zugießen und mit frischem Kerbel dekorieren. *Nudelteig: 400g Hartweizengrieß, 200g Weizenmehl, 5-6 Eier, etwas Olivenöl, Salz Alle Zutaten vermengen und in ca. 5 Minuten zu einem Teig verkneten. In Klarsichtfolie einschlagen und im Kühlschrank lagern.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.