Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Geschmorte und gefüllte Bierzwiebel
45 min

Geschmorte und gefüllte Bierzwiebel

Frisch gekocht TV 18. Dezember 2012

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten für Personen

  • 6 mittelgroße Zwiebeln
  • 500 g Faschiertes (Schweinefleisch)
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 dickere Scheibe Bauchspeck
  • 1 Semmel
  • 2 EL scharfer Senf
  • 2 Eier
  • 3 EL Semmelbrösel1
  • 1 EL Majoran
  • Salz und Pfeffer
  • Öl
  • 250 ml Bier
  • Für das Sauerrahmpüree:
  • 500 g gekochte Erdäpfel (mehlige Sorte, gepresst)
  • 125 g Sauerrahm
  • 1 TL gemahlener Kümmel
  • Salz


Zubereitung

Zwiebeln schälen, die Kappen mit dem Strunkansatz wegschneiden und die Zwiebeln horizontal halbieren. Die inneren Schichten herausdrücken, sodass nur noch eine Wand von ca. 2 cm stehen bleibt.

Semmel in lauwarmem Wasser einweichen und gut ausdrücken. Die ausgehöhlten Zwiebelteile klein schneiden. Knoblauch schälen und klein schneiden. Öl erhitzen, klein geschnittene Zwiebeln, Knoblauch und den in Würfel geschnittenen Speck glasig anrösten. Die Semmel zufügen, kurz durchrühren und im Fleischwolf fein faschieren. Die Masse mit dem Faschierten vermischen, mit Senf, Majoran, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Eier und Brösel zugeben und gut durchmengen.

Die Zwiebelhälften mit dem Faschierten füllen und in einer hitzefesten Auflaufform dicht aneinander einschlichten. Im vorgeheizten Rohr bei 180 °C 15 Minuten braten. Mit dem Bier übergießen und in weiteren 15 Minuten goldbraun fertig braten.

Für das Püree die heißen und gepressten Erdäpfel mit Sauerrahm und Kümmel vermengen, mit Salz abschmecken. Der fertig geschmorten Zwiebel und mit dem Sauerrahmpüree anrichten.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.