Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Geschmorte Lammkeulen-Scheiben mit Melanzani-Erdäpfelpüree
120 min

Geschmorte Lammkeulen-Scheiben mit Melanzani-Erdäpfelpüree

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Juli 2009

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 1 Pkg. Suppengemüse (Karotte, gelbe Rübe, Petersilwurzel, Sellerie, Lauch)
  • 1 Zwiebel
  • 4 Lammkeulenscheiben
  • 2 EL Rapsöl
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 EL Balsamico
  • 500 ml Rotwein
  • 1 Zweig Thymian
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 TL Butter
  • 2 TL Mehl
  • 8-12 große Cocktailtomaten
  • 1 EL Olivenöl
  • 1/2 TL Zucker
  • Salz, Pfeffer
  • Für das Melanzani-Erdäpfelpüree:
  • 600 g mehlige Erdäpfel
  • 20 g Butter
  • 150 ml heiße Milch
  • 1 Melanzani
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 3-4 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • Gremolata:
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • 1 EL Petersilie und Thymian, gehackt

Zubereitung

Das Suppengemüse und die Zwiebel schälen und in 5 mm große Würfel schneiden.

Das Lammfleisch salzen und pfeffern und in einem großen, flachen Topf in Öl von beiden Seiten scharf anbraten. Das Fleisch herausnehmen und das Gemüse mit Knoblauch und Tomatenmark im Bratensatz kurz anschwitzen. Mit Balsamico ablöschen, mit Rotwein aufgießen und leicht würzen. Die Fleischscheiben mit Thymian und Lorbeerblatt zurück in den Topf geben, den Deckel aufsetzen und auf kleiner Flamme 1,5 Stunden schmoren.

Währenddessen die Erdäpfel schälen, vierteln und in Wasser weich kochen. Anschließend das Wasser abschütten, die Erdäpfel etwas ausdämpfen lassen und durch eine Presse drücken. Mit Butter und der heißen Milch verrühren und warm stellen. Die Melanzani in 5 mm große Würfel schneiden, mit Zitronensaft marinieren und in Olivenöl weich braten. Die Melanzaniwürfel unter das Püree mengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Das Lammfleisch aus dem Topf heben und die Sauce durch ein Sieb passieren. 1 TL Butter erhitzen und das Mehl darin hell anschwitzen. Die Sauce zugießen, mit einem Schneebesen glattrühren und abschmecken. Die Gemüsewürfel zurück in die Sauce geben.

Die Cocktailtomaten in Olivenöl und Zucker anbraten, bis der Zucker zu karamellisieren beginnt.

Das geschmorte Lammfleisch mit viel Sauce anrichten, die Zutaten für die Gremolata mischen und darüberstreuen. Mit Tomaten und Melanzani-Erdäpfelpüree servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.