Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Geschmorte Keule vom Lamm nach Salzburger Art Foto: © Walter Cimbal
40 min

Geschmorte Keule vom Lamm nach Salzburger Art

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Juli 2010

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.
Foto: © Walter Cimbal

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 1 kg Lammkeule im Ganzen
  • 2 Bund Suppengrün
  • 2 Zwiebeln
  • 3 EL Olivenöl
  • 100 ml trockener Rotwein
  • 400 ml Rindsuppe
  • 1 TL Thymian
  • 2 TL Rosmarin
  • 800 g kleine speckige Erdäpfel
  • 2 EL Butterschmalz
  • 8 Frühlingszwiebeln
  • 8 Bundkarotten
  • 1 EL Butter
  • 1 TL Speisestärke (Maizena)
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Ofen auf 80 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Lammkeule mit Salz und Pfeffer würzen, Suppengrün würfeln, Zwiebeln schälen und vierteln. Öl in einer Kasserolle erhitzen und die Lammkeule von allen Seiten scharf anbraten. Suppengrün und Zwiebeln dazugeben und mitrösten. Mit Rotwein und Suppe ablöschen, mit Thymian und Rosmarin würzen.

Kasserolle in den vorgeheizten Ofen stellen und 4-5 Stunden schmoren lassen. Den Braten regelmäßig mit dem austretenden Bratensaft übergießen.

Währenddessen Erdäpfel in Salzwasser kochen, abseihen und abkühlen lassen. 5 Minuten vor dem Servieren Butterschmalz in einer Pfanne schmelzen, die Erdäpfel darin goldbraun rösten, salzen und pfeffern. Frühlingszwiebeln putzen, Karotten schälen und beides 2 Minuten in kochendem Wasser blanchieren. Butter in einer Pfanne schmelzen, Karotten und Frühlingszwiebeln darin schwenken und bis zum Servieren warm halten.

Kasserolle nach der Garzeit aus dem Ofen nehmen, Lammkeule herausnehmen und kurz rasten lassen. Bratensaft durch ein feines Sieb in einen Topf gießen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Stärke mit 2 EL kaltem Wasser anrühren, unter den Bratensaft rühren und einmal aufkochen lassen.

Lammkeule in Scheiben schneiden und mit Erdäpfeln, Frühlingszwiebeln, Karotten sowie Bratensaft anrichten. Mit Pfeffer bestreuen und servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.