Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Geschmorte Kaninchenkeule mit Polenta und Pilzen
40 min

Geschmorte Kaninchenkeule mit Polenta und Pilzen

Frisch gekocht TV 15. Juni 2005

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 4 Kaninchenkeulen
  • 2 EL Olivenöl
  • 8 Schalotten
  • 200 g gemischte Pilze
  • 1 Artischocke (fertig zugeputzt)
  • 1/16 l Weißwein
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zweig Thymian
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1/8 l Hühnerfond
  • etwas gehackte Petersilie
  • 1 TL Maisstärke
  • Für die Polenta:
  • 100 g Polenta
  • 300 ml Wasser
  • 1 Schalotte
  • 1 TL Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zweig Thymian
  • 50 g geriebener Parmesan


Zubereitung

Rezept von Christian Petz

Kaninchenkeulen mit Salz und Pfeffer würzen, in Olivenöl scharf anbraten. Kaninchenkeulen aus der Pfanne nehmen, die geschälten Schalotten in Spalten schneiden und in der selben Pfanne zusammen mit den Pilzen und der geputzten und in Spalten geschnittene Artischocke anbraten. Gemüse mit Salz und Pfeffer würzen, die Knoblauchzehen in Scheiben schneiden, kurz mitbraten, mit dem Weißwein ablöschen. Thymian und Rosmarin zufügen, mit dem Hühnerfond auffüllen, die Kaninchenkeulen einlegen und zugedeckt im Rohr bei 150 °C ca. 25 Minuten schmoren lassen.

Für die Polenta die fein geschnittene Schalotte in Olivenöl ohne Farbe anschwitzen, mit Wasser aufgießen. Knoblauchzehe und den Thymianzweig zufügen, Polentamehl mit einem Schneebesen einrühren. Auf kleiner Hitze etwa 30 Minuten kochen lassen. Danach die Knoblauchzehe und den Thymian entfernen, salzen und den geriebenen Parmesan einrühren.

Den Saft der weich geschmorten Kaninchenkeulen mit in Wasser angerührten Maisstärke binden, gehackte Petersilie einstreuen. Die Keulen auf der Polenta anrichten, mit dem Saft, Pilzen und Artischockenstücken umgeben.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.