Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Gerstenrisotto mit Zanderfilet, Cocktailtomaten und Petersilienöl Foto: © Janne Peters
45 min
Schwierigkeit 1 von 3

Gerstenrisotto mit Zanderfilet, Cocktailtomaten und Petersilienöl

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. März 2013

Foto: © Janne Peters

Zutaten für Personen

  • 1 Schalotte
  • 2 Stangen Stangensellerie
  • 12 EL Olivenöl
  • 200 g Rollgerste
  • 125 ml trockener Weißwein
  • 1 l Hühnersuppe
  • 50 g Butter
  • 25 g Parmesan
  • 4 Zanderfilets mit Haut, aufgetaut
  • 1 EL Mehl, universal
  • 250 g Cocktailtomaten an der Rispe
  • 1 Handvoll Petersielienblätter
  • 1 Biozitrone
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • Salz, Pfeffer a.d. Mühle
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Schalotte schälen und fein hacken. Sellerie putzen und in kleine Würfel schneiden. 3 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Schalotte, Sellerie und Rollgerste darin andünsten. Mit Wein ablöschen und so lange erhitzen, bis der Wein verdampft ist. Die Suppe angießen und unter gelegentlichem Rühren 30 bis 35 Minuten bei mittlerer Hitze garen, bis die Flüssigkeit verbraucht und die Gerste bissfest ist. Die Butter unterrühren. Den Parmesan fein reiben und am Ende der Garzeit unter das Risotto heben.

Zanderfilets kalt abspülen, trocken tupfen, salzen und pfeffern, mit etwas Mehl bestäuben und in 4 EL Olivenöl auf jeder Seite ca. 3 Minuten braten (mit der Hautseite beginnen). Nach der Hälfte der Garzeit die Cocktailtomaten zufügen.

Petersilie grob hacken. Zitrone heiß waschen, trocknen, die Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Knoblauch schälen. Petersilie mit Zitronenschale, 2 EL Zitronensaft, Knoblauch und dem restlichen Öl (5 EL) pürieren und mit Salz abschmecken.

Das Risotto mit den Zanderfilets und den Cocktailtomaten auf Tellern anrichten, mit Petersilienöl beträufeln und servieren.