Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Gemüsesamosas mit Ananas-Chili-Sauce Foto: © Kevin Ilse
50 min
Schwierigkeit 2 von 3

Gemüsesamosas mit Ananas-Chili-Sauce

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Dezember 2022

Foto: © Kevin Ilse

Zutaten für Portionen

  • 300 g vorwiegend festkochende Erdäpfel
  • 150 g Karotten
  • 1 kleine Zucchini
  • 2 cm Ingwer
  • 2 Schalotten
  • 1 TL Senfkörner
  • 1 l Sonnenblumenöl
  • 1 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 TL Garam Masala
  • 250 g Mehl universal
  • 150 g Ananas
  • 1 EL Limettensaft
  • 100 ml Sweet Chili Sauce
  • Salz
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Erdäpfel schälen, Karotten putzen und schälen, Zucchini putzen. Gemüse in kleine Würfel schneiden. Ingwer und Schalotten schälen und sehr fein würfeln. Senfkörner in einer Pfanne langsam rösten, bis sie zu duften beginnen. In einem Schälchen beiseitestellen.

2 EL vom Öl in der Pfanne erhitzen. Schalotten und Ingwer darin anschwitzen. Erdäpfel, Karotten, Zucchini, Senfkörner, Kreuzkümmel, Garam Masala, etwas Salz und 200 ml Wasser dazugeben. Gemüse weich dünsten. Ca. 45 Minuten auskühlen lassen.

Währenddessen Mehl, 1 TL Salz, 4 EL vom Öl und 120 ml Wasser zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt ca. 10 Minuten rasten lassen.

Währenddessen Ananas schälen. Strunk entfernen, Fruchtfleisch sehr fein würfeln. Mit Limettensaft und Chilisauce verrühren.

Teig in 6 gleich große Stücke schneiden und zu dünnen Kreisen auswalken. Kreise halbieren, jede Hälfte zu einem Viertelkreis zusammenlegen und an einer der Nahtseiten mit den Fingern fest zusammendrücken. Zu kleinen ¿Taschen¿ öffnen, Gemüse darin verteilen und Teig mit den Fingern verschließen. Restliches Öl in einem Topf oder einer Fritteuse auf ca. 175 °C erhitzen (wenn an einem hineingetauchten Holzstiel Bläschen aufsteigen, ist es heiß genug). Samosas goldbraun ausbacken. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Samosas mit der Sauce servieren.

Tipp: Die Fülle für die Samosas und die Chilisauce können Sie schon am Vortag vorbereiten und über Nacht im Kühlschrank aufbewahren.