Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Gemüserisotto mit gebratenem Flussbarsch
35 min

Gemüserisotto mit gebratenem Flussbarsch

Frisch gekocht TV 10. Juni 2011

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 600 g Flussbarschfilet
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl
  • Butter
  • 300 g Risottoreis
  • 4 Jungzwiebeln
  • 2 gehackte Knoblauchzehen
  • 125 ml Weißwein
  • 500 ml heißer Gemüsefond
  • 250 g kleine Zucchini
  • 1 roter Paprika
  • 1 EL Honig
  • 2 Chilischoten
  • 4 EL gehackte Petersilie
  • 80 g geriebener Parmesan

Zubereitung

Flussbarschfilets mit Salz und Pfeffer würzen, in einer tiefen Pfanne mit Olivenöl auf der Hautseite scharf anbraten. Herausnehmen und auf einem Teller rasten lassen.

In derselben Pfanne die in Scheiben geschnittenen Jungzwiebeln mit dem Knoblauch anschwitzen, Reis zugeben und mit Weißwein ablöschen. Nach und nach mit dem heißen Gemüsefond und dem Wein aufgießen und den Reis in ca. 15 Minuten bissfest kochen. Vom Paprika das Kerngehäuse herausschneiden, Paprika in kleine Würfel schneiden und unter das Risotto mischen.

Die Zucchini in Scheiben schneiden. Zucchinischeiben mit dem Honig bestreichen und in Olivenöl hellbraun braten, mit gehacktem Chili abschmecken. Das Risotto mit geriebenem Parmesan und kalten Butterflocken montieren. Mit frisch gehackter Petersilie bestreuen und mit den Barschfilets und den Zucchinischeiben dekorativ auf Tellern anrichten.