Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Gekochtes Ei auf Erbsenpüree mit knusprigem Serrano Foto: © Janne Peters
20 min

Gekochtes Ei auf Erbsenpüree mit knusprigem Serrano

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. April 2010

Foto: © Janne Peters

Zutaten

  • Für 4 Personen
  • 2 Schalotten
  • 250 g Erbsen, aufgetaut
  • 1 EL Butter
  • 100 ml Schlagobers
  • 50 ml Hühnersuppe
  • 4 große Eier
  • 1 EL Olivenöl
  • 4 Scheiben Serranoschinken
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Für das Erbsenpüree Schalotten schälen, fein würfeln und mit den Erbsen in einem Topf mit Butter andünsten. Schlagobers und Hühnersuppe dazugießen und 6 Minuten kochen lassen. Anschließend in einer Küchenmaschine grob pürieren oder mit einem Erdäpfelstampfer zerkleinern, mit Salz und Pfeffer würzen und warm stellen.

Wasser in einem Topf zum Kochen bringen, die Eier mit einer Nadel anpieksen und 6 Minuten kochen lassen.

Währenddessen Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Serrano darin bei mittlerer Temperatur von beiden Seiten ca. 3 Minuten knusprig braten, aus der Pfanne nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Die Eier kurz mit kaltem Wasser abschrecken, schälen, mit einem kleinen Löffel köpfen und auf dem Erbsenpüree anrichten. Mit dem knusprigen Serranoschinken garniert servieren.