Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Gekochte Kalbsstelze mit Kapern-Zitronengremolata und Sellerie
135 min

Gekochte Kalbsstelze mit Kapern-Zitronengremolata und Sellerie

Frisch gekocht TV 05. März 2009

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 1 Kalbsstelze (ca. 1 1/2 kg)
  • 1 Knolle Sellerie
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 TL Pfefferkörner
  • etwas Zitronenschale
  • Suppenpulver
  • 1/8 l Schlagobers
  • Für die Gremolata:
  • 1 kleiner Bund Petersilie
  • Saft und geriebene Schale von 1 Zitrone
  • 3 EL Kapernbeeren
  • 6 EL Olivenöl
  • Salz

Zubereitung

Reichlich Wasser mit Lorbeerblatt, Pfefferkörnern, Zitronenschale und Suppenpulver zum Kochen bringen. Kalbsstelze einlegen und ca. 2 Stunden auf kleiner Hitze köcheln lassen. Nach der Hälfte der Garzeit den geschälten, in fingerdicke Scheiben geschnittenen Sellerie zugeben und mitkochen. Die fertig gekochte Kalbsstelze aus dem Kochfond nehmen und in gewünschte Stücke teilen.

In einer Pfanne etwas Kochfond mit Schlagobers kurz aufkochen, die fertig gekochten Selleriescheiben einlegen und kurz durchschwenken.

Für die Gremolata Petersilienblätter und fein gehackte Kapernbeeren mit Zitronensaft, Zitronenschale und Olivenöl vermengen, mit Salz abschmecken.

Beim Anrichten die Selleriescheiben auf einen heißen Teller geben, die Kalbsstelzenstücke aufsetzen und mit reichlich Gremolata beträufeln.