Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Gegrilltes T-Bone-Steak mit Pommes frites und Majoran-Senf-Butter
80 min

Gegrilltes T-Bone-Steak mit Pommes frites und Majoran-Senf-Butter

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Oktober 2009

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • Majoran-Senf-Butter:
  • 200 g Butter, weich
  • 2 EL Kremser Senf
  • 2 EL Majoran, fein geschnitten
  • 1 EL Petersilie, fein geschnitten
  • 1 Knoblauchzehe, zerdrückt
  • fein geriebene Schale einer Biozitrone
  • Salz, Pfeffer
  • Weiters:
  • 600 g mehlige Erdäpfel, mit Schale
  • 1 l Pflanzenöl zum Frittieren
  • 4 T-Bone-Steaks, à ca. 300 g
  • 3 EL Olivenöl zum Bepinseln
  • Salz


Zubereitung

Für die Majoran-Senf-Butter alle Zutaten mit einem Mixer durchmischen, bis alles gut verbunden ist. Nach Belieben mit Salz und Pfeffer würzen. Die Buttermischung auf ein Stück Frischhaltefolie entlang der längeren Seite auftragen, dann fest zu einer Rolle einrollen und für ca. 2 Stunden in den Kühlschrank geben, bis sie fest ist.
Die Erdäpfel mit Schale sorgfältig waschen, in 1 cm dicke Stifte schneiden und unter kaltem Wasser abspülen, danach in eine Schale mit kaltem Wasser geben und für ca. 20-30 Minuten einweichen, damit die Stärke reduziert wird. Dann abseihen, auf mehrere Lagen Küchenrolle legen und trocken tupfen. Danach nochmals ca. 20-30 Minuten trocknen lassen. Pflanzenöl in einer Fritteuse auf 160 °C erhitzen und die Pommes frites ca. 5-7 Minuten blanchieren, bis sie weich sind, aber noch keine Farbe haben (nicht alle Pommes auf einmal, sondern nacheinander). Die Pommes frites herausnehmen und die Öltemperatur auf 190 °C erhöhen.
Die Grillpfanne auf hohe Hitze einstellen. Die Steaks leicht mit Olivenöl bepinseln, pro Seite 4-5 Minuten medium rare braten (wichtig: die Steaks dabei nur einmal wenden). Die Steaks auf einem Teller 5 Minuten rasten lassen. Während das Fleisch rastet, die Pommes frites nochmals ca. 4-5 Minuten im heißen Öl frittieren, bis sie golden und knusprig sind, dann herausnehmen, das Öl abschütteln und die Pommes frites salzen.
Die Steaks mit den Pommes frites und der Majoran-Senf-Butter servieren.
Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.