Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Gegrillter Rindsspieß mit Rosmarinkartoffeln
45 min

Gegrillter Rindsspieß mit Rosmarinkartoffeln

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Juli 2008

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 500 g kleine, speckige Erdäpfel
  • Guacamole:
  • 1 reife Avocado
  • 3 EL Olivenöl
  • Saft von einer Zitrone
  • 2 Paradeiser
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • Für die Spieße:
  • 4 Beiriedschnitten oder 4 Minutensteaks à ca. 150 g
  • Salz, Pfeffer
  • 100 g Frühstücksspeck
  • 1 roter Paprika
  • 4 Holzspieße
  • 3 EL Pflanzenöl zum Braten
  • 2 EL Butter
  • 1 Zucchini
  • 2 rote Zwiebeln
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 TL Rosmarin, getrocknet
  • Salz


Zubereitung

Die Erdäpfel waschen, in einen Topf geben, mit Wasser bedecken und weich kochen. Anschließend schälen, größere halbieren oder vierteln.

Für die Guacamole Avocado halbieren, das Fruchtfleisch mit einem Löffel herausnehmen, klein schneiden oder mit einer Gabel zerdrücken. Sofort mit etwas Olivenöl und Zitronensaft vermischen, damit sie nicht braun wird.

Die Paradeiser in kochendem Wasser blanchieren, in Eiswasser abschrecken, die Haut abziehen. Halbieren, die Kerne entfernen, das Fruchtfleisch klein würfelig schneiden.

Knoblauch schälen, zerdrücken und beigeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Das Fleisch in gleichmäßige Würfel (ca. 2 x 2 cm) schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen, den roten Paprika waschen, entkernen und würfeln (ebenfalls ca. 2 x 2 cm). Dann abwechselnd gewürfelten Speck, Paprika und Fleisch auf die Spieße stecken und in der Pfanne in 3 EL Pflanzenöl von beiden Seiten je 3 Minuten grillen. Des Öfteren wenden.

In einer beschichteten Pfanne etwas Butter aufschäumen, die Erdäpfel darin goldgelb anbraten und herausnehmen. Die Zucchini in Scheiben schneiden. Die Zwiebeln schälen, in 2 cm große Stücke schneiden und in der Pfanne mit etwas Olivenöl braten. Die Erdäpfel wieder beigeben, Zucchini und Erdäpfel mit Salz und Rosmarin würzen und auf vorgewärmten Tellern anrichten.

Tipp: Wenn Sie das Fleisch in der Pfanne grillen, können Sie es schon am Vortag in etwas Olivenöl einlegen, um einen noch intensiveren Geschmack zu erzielen.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.