Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Gegrillte Steinpilze auf Pflücksalat mit Steinpilzbrot
40 min

Gegrillte Steinpilze auf Pflücksalat mit Steinpilzbrot

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. September 2008

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • Steinpilzbrot:
  • 8 g getrocknete Steinpilze
  • 1/2 Würfel Hefe (21 g)
  • 1 Prise Zucker
  • 450 g Weizenmehl
  • 6 EL Olivenöl
  • 1 TL Salz
  • 2 EL Mehl zum Bestreuen
  • Vinaigrette:
  • 1 Paradeiser
  • 2 Schalotten
  • 1 TL Kapern
  • 1 EL Himbeeressig
  • 3 EL Olivenöl
  • Zucker
  • Salz, schwarzer Pfeffer a. d. Mühle
  • 300 g Pflücksalat
  • 1 kl. Bund Rucola
  • 400 g frische Steinpilze
  • Pflanzenöl zum Braten
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Steinpilzbrot: Die getrockneten Steinpilze mit 300 ml warmem Wasser begießen und 20 Minuten einweichen. Das Einweichwasser in eine Rührschüssel gießen. Hefe hineinbröseln und verrühren, Zucker und die Hälfte des Weizenmehls unterrühren, an einem warmen Ort ca. 15 Minuten aufgehen lassen. 3 EL Olivenöl, Salz und das restliche Mehl hineinkneten, bis ein weicher Teig entsteht. Den Teig an einem warmen Ort weitere 30 Minuten aufgehen lassen. Den Teig mit Mehl bestreuen und zusammendrücken. Ein Backblech mit Mehl bestreuen, den Teig darauflegen und flach drücken. Nochmals 10¿15 Minuten gehen lassen, bis er deutlich aufgegangen ist. Das Backrohr auf 180 °C vorheizen. Mit den Fingern einige Löcher in den Teig drücken. Die Löcher mit den restlichen 3 EL Olivenöl füllen. Das Fladenbrot bei 180 °C 25-30 Minuten backen.

Vinaigrette: Wasser in einem Topf zum Kochen bringen. Den Paradeiser kreuzweise einritzen, den Stielansatz herausschneiden. 10 Sekunden in das kochende Wasser tauchen, herausnehmen, unter kaltem Wasser abspülen, die Haut abziehen. Die Kerne herausdrücken und das Paradeiserfleisch in feine Würfel schneiden. Die Schalotten abziehen und ebenfalls in feine Würfel schneiden, die Kapern fein hacken. Alles mit Himbeeressig und Olivenöl in eine Rührschüssel geben. Mit Zucker, Salz und Pfeffer würzen, verrühren und beiseitestellen.Pflücksalat und Rucola waschen, trocken schütteln und bis zum Servieren kühl stellen. Die Steinpilze mit einem Borstenpinsel sauber abbürsten und die Wurzelansätze abschneiden. Die gereinigten Steinpilze in Scheiben schneiden. Den vorbereiteten Salat mit der Vinaigrette vermischen, abschmecken und auf Teller verteilen.

Eine schwere Pfanne bei hoher Temperatur erhitzen. Nacheinander die Steinpilzscheiben braten. Dazu für jede Portion 1 EL Pflanzenöl in die Pfanne gießen und die Steinpilzscheiben hineinlegen. Von beiden Seiten kurz anbraten, bis sie goldbraun sind. Mit Pfeffer und Salz würzen und auf den vorbereiteten Salat legen. Mit dem frischen Steinpilzbrot servieren.