Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Gegrillte Spitzpaprika mit Knoblauchrahmdip Foto: © Monika Schuerle
20 min
Schwierigkeit 2 von 3

Gegrillte Spitzpaprika mit Knoblauchrahmdip

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Oktober 2019

Foto: © Monika Schuerle

Zutaten für Portionen

  • 3 Clever Knoblauchzehen
  • 2 EL Clever Rapsöl
  • 250 g Clever Sauerrahm
  • 1 TL gemahlener Koriander
  • 1 Prise Kristallzucker
  • 8 Clever weiße Spitzpaprika
  • 1 TL Clever bunter Pfeffer
  • 1 Zitrone
  • 1 Handvoll Petersilienblätter
  • Salz, Meersalz, schwarzer Pfeffer a. d. Mühle
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Den Grill des Backrohrs auf höchste Stufe vorheizen. Knoblauch schälen und mit der flachen Seite eines großen Messers zerdrücken. 1 zerdrückte Knoblauchzehe in eine kleine Schüssel legen, mit dem Öl übergießen und ca. 5 Minuten ziehen lassen. Den restlichen Knoblauch fein hacken und mit dem Rahm verrühren. Dip mit Koriander, Salz, gemahlenem schwarzen Pfeffer und Zucker abschmecken.

Paprika nebeneinander auf ein Backblech legen. Das Knoblauchöl mit einem Pinsel auf die Paprika streichen. Mit Meersalz bestreuen. Auf mittlerer Schiene 2 bis 3 Minuten grillen, die Paprika wenden und 2 bis 3 Minuten fertig grillen.

Währenddessen den bunten Pfeffer grob mörsern. Zitrone in Spalten schneiden.

Paprika mit Zitronenspalten anrichten. Mit Petersilie, Meersalz und gemörsertem bunten Pfeffer bestreuen. Mit dem Dip servieren.