Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Gegrillte Spitzpaprika mit Fladenbrot und Kräuterjoghurt Foto: © Peter Garten
60 min

Gegrillte Spitzpaprika mit Fladenbrot und Kräuterjoghurt

Frisch gekocht Magazin 01. September 2012

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.
Foto: © Peter Garten

Zutaten für Personen

  • 250 g Mehl, universal
  • 10 g frische Germ
  • 0,5 TL Salz
  • 1 TL Koriander, gemahlen
  • 100 ml Olivenöl
  • 3 EL Petersilienblätter
  • 1 EL Minzeblätter
  • 2 EL Dillfähnchen
  • 200 g Joghurt
  • 1 TL Zitronensaft
  • 4 rote Spitzpaprika
  • 4 grüne Spitzpaprika
  • Meersalz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle


Zubereitung

Für die Fladenbrote das Mehl auf die Arbeitsfläche geben, eine Mulde formen und die Germ hineinbröckeln. Salz, Koriander, 2 EL Öl und 150 ml Wasser dazugeben und mit den Händen ca. 10 Minuten zu einem glatten, geschmeidigen Teig verkneten. Zu einer Kugel formen, dünn mit Öl bestreichen und in einer mit einem Geschirrtuch abgedeckten Schüssel an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen.

Petersilie, Minze und Dille grob hacken. Joghurt nach Belieben mit Pfeffer, Salz und Zitronensaft würzen und die Kräuter unterrühren.

Das Backrohr auf 50 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Paprika putzen und mit etwas Öl einstreichen. Eine Grillpfanne erhitzen und die Paprika bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten braten, bis sie weich sind, dabei immer wieder wenden. Mit Salz würzen. Paprika mit Alufolie abgedeckt im Rohr warm halten.

Den Teig in 12 Stücke teilen und diese zu sehr dünnen Fladen ausrollen. In einer Pfanne (ca. 20 cm ø) 1 TL Öl erhitzen und eine Flade darin ca. 3 Minuten backen, dabei mehrmals wenden. Mit dem restlichen Teig ebenso verfahren, bis alle 12 Fladen fertig gebacken sind. Die fertigen Fladen mit Alufolie bedeckt im Rohr warm halten.

Das Fladenbrot mit Paprika und Joghurt servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.