Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Gegrillte Marillen mit Beeren-Mascarpone Foto: © Walter Cimbal
30 min
Schwierigkeit 1 von 3

Gegrillte Marillen mit Beeren-Mascarpone

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Juli 2014

Foto: © Walter Cimbal

Zutaten für Personen

  • 2 Biozitronen
  • 250 g Himbeeren
  • 250 g Heidelbeeren
  • 125 g Brombeeren
  • 140 g Feinkristallzucker
  • 250 g Joghurt
  • 250 g Mascarpone
  • 1 TL Butter
  • 8 reife, feste Marillen
  • 1 Limette
  • 200 ml Portwein
  • 70 g Rohrohrzucker
  • 1 Zimtstange
  • 3 Thymianzweige
  • 2 EL Blütenhonig
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Zitronen heiß waschen, trocknen, die Schalen fein abreiben und den Saft einer Zitrone auspressen. Die Hälfte der Beeren mit 70 g Feinkristallzucker und dem Zitronensaft in einem Topf aufkochen und abkühlen lassen. Einige Beeren für die Garnitur beiseitelegen, die restlichen Beeren untermischen.

Joghurt mit dem restlichen Feinkristallzucker (70 g) verrühren, Mascarpone zugeben und mit einem Schneebesen glatt rühren. Die Hälfte der Zitronenschale unterrühren.

Ein Drittel der gekochten Beeren auf 4 Gläser (à 250 ml) verteilen. Zitronen-Mascarpone und restliche gekochte Beeren abwechselnd in die Gläser füllen, mit der restlichen Zitronenschale bestreuen und mit den beiseitegelegten Beeren garnieren.

Den Grill des Backrohrs auf höchster Stufe vorheizen. Eine Auflaufform mit Butter ausstreichen. Die Marillen halbieren, entsteinen und mit der Schnittfläche nach oben in die Auflaufform legen.

Limette heiß waschen, trocknen und 1 TL Schale fein abreiben. Portwein, 40 g Rohrohrzucker, Zimtstange, Thymianzweige und ½ TL Limettenschale in einem Topf 1 Minute kochen und über die Marillen gießen. Honig und den restlichen Rohrohrzucker (30 g) in einem Topf kurz aufkochen und über die Marillen gießen. Die Marillen auf oberster Schiene 2 bis 3 Minuten grillen.

Die Marillen mit dem Saft auf Tellern anrichten, mit den restlichen Limettenschalen (½ TL) bestreuen und mit dem Beeren-Mascarpone servieren.