Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Gefüllter Saibling im Zucchinimantel auf Paradeisersalat
30 min

Gefüllter Saibling im Zucchinimantel auf Paradeisersalat

Frisch gekocht TV 02. Juni 2006

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 2 Saiblinge
  • 1 Zucchini
  • 2 EL Basilikum (in Streifen geschnitten)
  • Salz, Pfeffer
  • Koriander
  • Olivenöl
  • Balsamico-Essig
  • 2 Bund Rucola
  • 2 Paradeiser
  • etwas Friseésalat
  • Forellenkaviar
  • 1 Becher Sauerrahm
  • Schnittlauch
  • Zitronensaft

Zubereitung

Zucchini der Länge nach in Scheiben schneiden und überlappend auf ein Tuch legen. Saiblinge filetieren, Gräten aus dem Fleisch zupfen und die Haut abziehen. Saiblingsfilets auf die Zucchini legen, mit Salz und Koriander würzen, mit Basilikum bestreuen und einrollen.

Paradeiser einschneiden und in kochendem Wasser blanchieren, kalt abschrecken. Haut abziehen, Paradeiser in Scheiben schneiden, mit Olivenöl und Balsamico-Essig marinieren. Eine Pfanne erhitzen, die Zucchinirolle bei geringer Hitze an beiden Seiten braten.

Sauerrahm mit Salz, gehacktem Schnittlauch, Zitronensaft und Forellenkaviar vermengen.

Paradeiser auf Tellern anrichten, die geputzten Salate und die aufgeschnittene Zucchinirolle mit der Sauerrahm-Kaviarsauce garnieren.