Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Gefüllter Kürbis mit Rind, Bulgur und Granatapfel Foto: © Janne Peters
110 min
Schwierigkeit 1 von 3

Gefüllter Kürbis mit Rind, Bulgur und Granatapfel

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Oktober 2017

Foto: © Janne Peters

Zutaten für Portionen

  • 2 Baby-Bear-Kürbisse
  • 100 g Bulgur
  • 220 ml Rindsuppe
  • 1 große gelbe Zwiebel
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • 1 roter Paprika
  • 1 grüner Paprika
  • 2 EL Dillefähnchen
  • 2 Handvoll Basilikumblätter
  • 2 Handvoll Petersilienblätter
  • 3 Handvoll Minzeblätter
  • 1 Granatapfel
  • 6 EL Olivenöl
  • 2 TL Chiliflocken
  • 2 Rindslungenbratensteaks
  • 1 EL Sonnenblumenöl
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Backrohr auf 180 °C (Ober-/Unterhitze, 160 °C Umluft) vorheizen. Von den Kürbissen jeweils einen Deckel abschneiden, die Kerngehäuse großzügig entfernen und die ausgehöhlten Kürbisse innen gut salzen. Kürbisse und Deckel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und auf mittlerer Schiene ca. 40 Minuten backen.

Währenddessen den Bulgur kalt abspülen, mit Suppe in einen Topf geben und bei niedriger Hitze ca. 7 Minuten quellen lassen. Vom Herd nehmen. Gelbe und rote Zwiebel schälen und klein würfeln. Paprika putzen und in kurze, feine Streifen schneiden. Kräuter grob hacken. Granatapfel halbieren und die Kerne aus der Schale lösen. Zwiebeln, Paprika, Kräuter und Granatapfelkerne mit Olivenöl und Chili unter den Bulgur mischen. Kräftig salzen und pfeffern.

Kürbisse aus dem Rohr nehmen. Mit der Bulgurmischung füllen, die Deckel daraufsetzen und auf mittlerer Schiene ca. 15 Minuten fertig backen.

Währenddessen die Steaks kalt abspülen und trocken tupfen. Sonnenblumenöl in einer Pfanne erhitzen und die Steaks darin bei starker Hitze auf jeder Seite ca. 2 Minuten anbraten. Salzen, pfeffern, in Alufolie wickeln und ca. 2 Minuten rasten lassen.

Kürbisse aus dem Rohr nehmen und die Deckel abnehmen. Steaks in kleine Würfel schneiden und auf die Bulgurfüllung geben.

Kürbisse anrichten und servieren.