Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Gefüllter Kürbis mit Käse, Kräutern und Speck Foto: © Ben Dearnley
55 min
Schwierigkeit 2 von 3

Gefüllter Kürbis mit Käse, Kräutern und Speck

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Oktober 2015

Foto: © Ben Dearnley

Zutaten für Personen

  • 1 Kürbis (z.B. Hokkaido, Baby Bear, Butternuss)
  • 100 g altbackenes Weißbrot
  • 100 g Gruyère
  • 1 Biozitrone
  • 1 Handvoll Petersilienblätter
  • 1 Handvoll Salbeiblätter
  • 0,5 Lauchstange
  • 3 dicke Scheiben Frühstücksspeck
  • 2 Knoblauchzehen
  • 8 EL Olivenöl
  • 130 g Butter
  • 100 ml trockener Weißwein
  • 150 ml Obers
  • 0,5 TL Muskat
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Vom Kürbis einen Deckel abschneiden und beiseitelegen. Kürbiskerne mit einem Löffel entfernen. Kürbis-Fruchtfleisch so herausschneiden, dass eine ca. 3 cm dicke Wand übrig bleibt, und fein schneiden. Brot entrinden und grob würfeln. Käse fein reiben. Zitrone heiß waschen, trocken reiben, 2 TL Schale fein abreiben und 2 TL Saft auspressen. Petersilie und ½ Handvoll Salbei grob hacken. Kürbis-Fruchtfleisch mit Brot, Käse, Zitronenschale, Kräutern und Salz vermischen.

Lauch putzen und fein schneiden. Speck würfeln. Knoblauch schälen und fein schneiden. 3 EL Öl und 30 g Butter in einem großen Topf bei mittlerer Hitze aufschäumen lassen. Lauch, Speck und Knoblauch darin 4 bis 5 Minuten anschwitzen, bis der Lauch weich ist. Wein dazugießen und auf die Hälfte reduzieren. Kürbis-Brot-Mischung einrühren. Die Masse in den ausgehöhlten Kürbis geben. Obers mit Muskat in einem Topf zum Köcheln bringen und über die Kürbismasse gießen. 10 Minuten ziehen lassen.

Backrohr auf 170 °C (Umluft) vorheizen. Den Kürbis auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und mit dem Kürbisdeckel bedecken. Auf unterster Schiene 75 bis 90 Minuten braten, bis sich der Kürbis mit einem spitzen Messer anstechen lässt. Deckel entfernen und den Kürbis weitere 8 bis 10 Minuten braten, bis die Füllung goldbraun und knusprig ist. Aus dem Rohr nehmen und 10 Minuten rasten lassen.

Währenddessen die restliche Butter (100 g) in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze aufschäumen lassen und den restlichen Salbei (½ Handvoll) darin 2 bis 3 Minuten knusprig braten. Salbei aus der Butter heben und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Salbeibutter beiseitestellen.

Den Kürbis anrichten, Salbei und Salbeibutter darauf verteilen und servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.