Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Gefüllte Zucchiniblüten mit Kartoffelpüree
35 min

Gefüllte Zucchiniblüten mit Kartoffelpüree

Frisch gekocht TV 25. Juni 2010

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 8 Zucchiniblüten
  • 250 g Lammfaschiertes
  • 1 gehackte Zwiebel
  • 1 Ei
  • 1 Eidotter
  • Weißbrotbrösel zum Binden
  • 1 TL gemahlenen Kreuzkümmel
  • Salz, Pfeffer
  • 1 EL gehackte Petersilie
  • 4 Fleischtomaten (ohne Haut)
  • 4 Zehen Knoblauch
  • 1 EL Tomatenmark
  • Zucker
  • Für das Kartoffelpüree:
  • 200 g mehlige Kartoffel (gekocht und gepresst)
  • 1/8 l Milch
  • 60 g Butter
  • Salz, Pfeffer
  • Muskatnuss
  • Olivenöl

Zubereitung

Das Lammfaschierte mit Zwiebel, Ei und Eidotter vermischen, mit Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel sowie Petersilie abschmecken. So viel Weißbrotbrösel einarbeiten, dass eine homogene Masse entsteht. Das Faschierte in einen Spritzsack füllen. Zucchiniblüten öffnen, mit der Masse füllen und verschließen.

In ein hitzefestes Geschirr die geviertelten Tomaten und den Knoblauch legen. Zucchiniblüten darauf setzen und mit Olivenöl beträufeln. Im Rohr bei 180 °C ca. 10 Minuten garen.

Die fertigen Zucchiniblüten aus dem Tomatenragout nehmen und beiseite stellen. Den entstandenen Tomatenfond mit dem Tomatenmark vermischen. Gut verkochen lassen, mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Mit etwas Olivenöl verfeinern.

Für das Püree Milch und Butter aufkochen und die gepressten Kartoffel einrühren, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.

Kartoffelpüree auf einem Teller anrichten, Tomatensauce und Zucchiniblüten draufsetzen und servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.