Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Gefüllte Tomaten auf Erbsenpüree
50 min

Gefüllte Tomaten auf Erbsenpüree

Frisch gekocht TV 15. Jänner 2008

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 8 Tomaten
  • 250 g Faschiertes (Rind und Schwein)
  • 2 in Wasser eingeweichte Semmel
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 EL Öl
  • etwas Suppe
  • 2 Knoblauchzehen
  • 5 Zweige Rosmarin
  • einige Zweige Thymian
  • 1 TL Ketchup
  • 1 TL Senf
  • 1 TL Kren
  • 2 Eier
  • Für das Erbsenpüree:
  • 250 g Erbsen
  • 100 ml Obers
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 EL Butter
  • Salz, Pfeffer
  • Zucker


Zubereitung

Die Tomaten am Strunk kreuzförmig einschneiden, blanchieren und die Haut abziehen. Den Deckel abschneiden und das Kerngehäuse entfernen.

Die Zwiebel schälen, kleinwürfelig schneiden und in etwas Öl anschwitzen, dabei etwas gehackten Knoblauch zugeben. Die ausgedrückten Semmeln, Eiern, Zwiebeln, Knoblauch, Ketchup, Senf und Kren in das Faschierte geben. Gut durchmischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Das Faschierte in die vorbereiteten Tomaten füllen und einen Topf mit etwas Suppe, Thymian und Rosmarin geben. Im Rohr bei 160 °C ca. 35 Minuten garen.

Für das Erbsenpüree die Zwiebel schälen, kleinwürfelig schneiden, in etwas Butter farblos anschwitzen. Erbsen und Obers zugeben, weich kochen. Gut durchmixen, mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.