Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Gefüllte Spitzpaprika mit Kalbsrücken
30 min

Gefüllte Spitzpaprika mit Kalbsrücken

Frisch gekocht TV 15. Oktober 2010

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 600 g Kalbsrücken (ausgelöst)
  • Salz
  • 1 Chilischote
  • 1/8 l Öl
  • 1 Msp. Paprikapulver
  • 8 rote Spitzpaprika
  • 150 g weiche Butter
  • 1 Eier
  • 4 EL Brösel
  • 60 g Bergkäse (gerieben)
  • 1 Bund gehackte Petersilie
  • 1 TL gehackter Rosmarin
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Für die Marinade Öl, gehackte Chilischote und Paprikapulver miteinander verrühren. Den in vier Stücke aufgeteilten Kalbsrücken plattieren und 10 Minuten in der Chili-Öl-Mischung marinieren. Anschließend mit Salz würzen und in einer Pfanne in Butter rosa braten.

Von den gewaschenen Spitzpaprika Stielansätze abschneiden und die Kerne mit einem kleinen Löffel herauskratzen. Für die Fülle Butter, Ei, Brösel sowie den geriebenen Käse gut vermischen. Petersilie und Rosmarin hacken und ebenfalls zugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fülle in einen Dressiersack geben und so die Spitzpaprika füllen. In eine Form schlichten, mit Salz würzen und mit etwas Öl beträufeln. Im heißen Rohr bei 160° ca. 15 bis 20 Minuten garen. Zusammen mit dem aufgeschnittenen Kalbsrücken auf Tellern anrichten.