Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Gefüllte Sardinen
30 min

Gefüllte Sardinen

Frisch gekocht TV 22. März 2011

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 250 g blanchierter Blattspinat
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Rosinen
  • 1 kleiner Bund Petersilie (gehackt)
  • 3 EL Semmelbrösel
  • 10 Sardinenfilets à 100 g (möglichst mit Schwanz)
  • Saft von 1 Zitrone
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

Zwiebel und Knoblauch schälen und klein schneiden. Rosinen mit etwas heißem Wasser übergießen und quellen lassen.

In einem Topf Öl erhitzen, Zwiebel und Knoblauch kurz anschwitzen, dann den Spinat zufügen, kurz durchschwenken. Rosinen aus dem Wasser heben, ausdrücken und grob hacken. Spinat mit Salz und Pfeffer abschmecken. Rosinen, Petersilie und Semmelbrösel untermengen.

Die Sardienenfilets waschen, trocken tupfen und mit der Hautseite nach unten flach auslegen. Jeweils ein wenig Spinatmasse auf das Sardinenfilet auftragen und einrollen. Mit einem Zahnstocher fixieren. Eine hitzefeste Auflaufform mit etwas Öl auspinseln und die gefüllten Sardinen einlegen. Mit etwas Olivenöl und Zitronensaft beträufeln und im auf 200 °C vorgeheizten Rohr 10 bis 15 Minuten garen. Aus dem Rohr nehmen, kurz abkühlen lassen und am besten mit Weißbrot servieren.