Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Gefüllte Putenroulade mit Blattspinat und Maiscrêpes
45 min

Gefüllte Putenroulade mit Blattspinat und Maiscrêpes

Frisch gekocht TV 23. Jänner 2008

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 4 Putenschnitzel à 200 g
  • 500 g junger Blattspinat
  • 250 ml Schlagobers
  • 1 EL gehackter Petersilie
  • 1 EL gehackter Kerbel
  • 1 angedrückte Knoblauchzehe
  • 2 EL Butter
  • Für die Maiscrêpes:
  • 120 g Mehl
  • 250 ml Milch
  • 2 Eidotter
  • 2 Eiklar
  • 1 kleine Dose Maiskörner
  • 1 Schuss Mineralwasser
  • Salz

Zubereitung

Blattspinat waschen, von groben Stielen befreien und in heißem Wasser kurz blanchieren. Mit kaltem Wasser abschrecken, gut ausdrücken und in aufschäumender Butter kurz anschwenken, angedrückte Knoblauchzehe zufügen, mit Salz und Pfeffer würzen - bereitstellen.

Putenschnitzel, salzen, pfeffern und mit dem vorbereiteten Blattspinat füllen. Schnitzer zusammenrollen und die Putenrouladen in eine hitzefeste Form dicht aneinanderlegen. Im vorgeheizten Backrohr bei 170 °C 25 bis 30 Minuten braten.

Für die Maiscrêpes die Hälfte der Maiskörner mit einem Stabmixer fein pürieren. Eidotter mit Mehl, Milch, Mineralwasser und Maispüree vermengen. Eiklar mit einer Prise Salz steif schlagen und mit den restlichen ganzen Maiskörnern unter die Masse heben.

In einer Pfanne etwas Öl erhitzen, Maiscrêpesmasse beliebig groß einfließen lassen und beidseitig goldgelb backen.

Fertige Putenrouladen aus dem Rohr nehmen, den entstandenen Saft in einen Topf abseihen, mit Schlagobers kurz aufkochen und die frischen Kräuter beimengen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Auf vorgewärmten Tellern die Putenroulade mit den Maiscrêpes anrichten und mit der Kräutersauce servieren.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.