Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Gefüllte Paprika mit Sultaninen-Couscous
75 min

Gefüllte Paprika mit Sultaninen-Couscous

Frisch gekocht TV 11. Oktober 2011

Zutaten

  • Für 4-6 Personen:
  • 6 rote Paprika
  • Für die Fülle:
  • 50 g Mandelblättchen
  • 50 g Pinienkerne
  • 100 g Sultaninen
  • 1 Zwiebel (klein geschnitten)
  • 350 ml Hühnersuppe
  • 2 Msp. Safranfäden
  • 150 g Couscous
  • 1 EL Currypulver
  • Salz
  • Öl
  • Für die Sauce:
  • 1/2 l Paradeisersaft
  • 3 Knoblauchzehen (klein geschnitten)
  • 1 Zweig Thymian
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1/2 Chilischote
  • Salz
  • Für das Minze-Joghurt:
  • 200g Schafsmilchjoghurt
  • 2 EL Minze (gehackt)
  • Salz

Zubereitung

Zwiebel, Sultaninen, Mandelblättchen und Pinienkerne in einer beschichteten Pfanne in etwas Öl kurz anrösten. Die Hühnersuppe mit den Safranfäden aufkochen. Couscous in eine hitzefeste Form geben, die Sultaninenmischung zufügen, mit der heißen Hühnersuppe aufgießen, Currypulver zufügen und mit Salz würzen. Alles gut durchrühren und zugedeckt etwa 30 Minuten quellen lassen.

Paprika waschen, den Strunk und die Samenwände entfernen. Die Paprika mit dem Couscous füllen und in eine hitzefeste Form legen. Zugedeckt im auf 180 °C vorgeheizten Rohr 20 Minuten garen.

Paradeisersaft mit Knoblauchzehen, Thymian, Lorbeerblätter und Chilischote kurz aufkochen, mit Salz würzen und behutsam über die Paprika gießen. Die Paprika unbedeckt in weiteren 10 Minuten fertig garen.

Schafsmilchjoghurt mit gehackter Minze vermengen und mit Salz abschmecken.