Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Gefüllte Paprika mit Ofentomaten und Knoblauchdip Foto: © Janne Peters
45 min
Schwierigkeit 1 von 3

Gefüllte Paprika mit Ofentomaten und Knoblauchdip

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. September 2022

Foto: © Janne Peters

Zutaten für Portionen

  • Für die Paprika:
  • 200 g Langkornreis
  • 4 rote Paprika
  • 4 gelbe Spitzenpaprika
  • 5 Jungzwiebeln
  • 1 Bio Zitrone
  • 1 Bund Petersilie
  • 2 EL Rapsöl
  • 275 g Vegavita Faschiertes
  • 1 TL vegane Gewürzzubereitung für Faschiertes (z.B. von Kotányi)
  • 350 g Midi-Rispentomaten
  • Salz, Pfeffer a. d. Mühle
  • Für den Salat + Dip
  • 2 EL Apfelessig
  • 5 EL Olivenöl
  • 1 TL Estragonsenf
  • 1 EL Schnittlauchröllchen
  • 1 TL Kristallzucker
  • 1 Häuptelsalat
  • 1 Salatgurke
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200 g Vegavita Bio-Haferjoghurt natur
  • Salz, Pfeffer a. d. Mühle
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Für die Paprika 1 l Wasser zum Kochen bringen. Reis dazugeben und ca. 15 Minuten garen.

Währenddessen Backrohr auf 200 °C (Ober-/Unterhitze, 180 °C Umluft) vorheizen. Aus den Spitzpaprika der Länge nach einen ca. 1 cm breiten Streifen ausschneiden. Kerne aus den Schoten entfernen. Herausgetrennte Streifen in Würfel schneiden. Jung-zwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden. Zitrone heiß waschen, trocken reiben, die Schale fein abreiben (Zitrone für den Salat zur Seite legen). Petersilie grob hacken.

Öl in einer Pfanne hoch erhitzen. Faschiertes hineingeben und ca. 1 Minute anbraten. Paprikawürfel und Jungzwiebeln dazugeben und 1 Minute mitbraten. Zitronenschale und Petersilie untermischen. Mit Gewürzzubereitung, Salz und Pfeffer abschmecken.

Reis abseihen und abtropfen lassen. Spitzpaprika innen leicht salzen. Reis und Faschiertes darin verteilen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech oder in eine Auflaufform legen. Paprika ca. 15 Minuten auf mittlerer Schiene backen.

Tomaten an den Rispen zu den Paprika legen, salzen und weitere 10 Minuten backen.

Währenddessen für den Salat Saft der Zitrone, deren Schale für die Paprika verwendet wurde, auspressen und mit Essig, Öl, Senf und Schnittlauch in einer Salatschüssel verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Häuptelsalat putzen, die Blätter in mundgerechte Stücke zupfen. Gurke putzen und in feine Scheiben schneiden oder hobeln. Salat und Gurke vorsichtig mit der Marinade vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Für den Dip Knoblauch schälen und fein hacken. Mit Haferghurt verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Paprika und Tomaten anrichten. Mit Dip und Salat servieren.