Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Gefüllte Kohlrüben mit Curry-Karotten
30 min

Gefüllte Kohlrüben mit Curry-Karotten

Frisch gekocht TV 15. Dezember 2008

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 4 kleine Kohlrüben
  • 1 EL Butter
  • 1 TL Zucker
  • etwas Gemüsefond
  • 1 Hand voll blanchierter Blattspinat
  • 2 Eidotter
  • 2 EL geriebener Parmesan
  • 1 EL Semmelbrösel
  • 1 kleine Zwiebel (fein geschnitten)
  • 1 kleine Knoblauchzehe (fein gehackt)
  • 2 EL Butter
  • 3 Karotten
  • 1 TL Currypulver
  • ca. 1/4 l Obers
  • 1 angedrückte Knoblauchzehe
  • 1 EL gehackte Petersilie

Zubereitung

Kohlrüben schälen und mit einem Parisienneausstecher vorsichtig aushöhlen. In einer Pfanne Butter aufschäumen, Zucker zufügen, kurz karamellisieren und die Kohlrüben beigeben. Nochmals kurz durchschwenken, mit etwas Salz würzen und mit etwas Gemüsefond untergießen. Mit Alufolie abgedeckt im vorgeheizten Rohr bei 175 °C 10 bis 15 Minuten weich schmoren.

Blattspinat fein hacken und mit den restlichen Zutaten vermengen. Karotten schälen, in gewünschte Stücke schneiden und bissfest kochen. Kalt abschrecken. Butter in einer Pfanne aufschäumen lassen, Zucker zufügen und die Karottenstücke darin durchschwenken. Angedrückte Knoblauchzehe sowie Currypulver beimengen, Obers zugießen, einmal kurz aufkochen lassen und mit frisch gehackter Petersilie vollenden.

Weich geschmorte Kohlrüben aus dem Rohr nehmen, mit der Blattspinatmasse füllen. Im Rohr mit der Grillfunktion kurz überbacken.

Die Currykarotten auf heißen Tellern verteilen und mit den gefüllten Kohlrüben servieren.