Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Gefüllte faschierte Laibchen mit Kartoffelpürree
Schwierigkeit 2 von 3

Gefüllte faschierte Laibchen mit Kartoffelpürree

BILLA-Rezepte 19. September 2019

Zutaten für Portionen

  • 500 g gemischtes Faschiertes
  • 2 Zwiebel
  • 2 Knoblauchknollen
  • 1 Bund Petersilie
  • Senf nach Geschmack
  • 2 alte Semmeln
  • 2 Eier
  • Ein wenig Semmelbrösel
  • Salz
  • Pfeffer
  • Majoran
  • Thymian
  • 150 g Schinken (ich nehme Toastschinken)
  • 4 Scheiben Toastschmelzkäse
  • Öl für die Pfanne
Zutaten bestellen im BILLA Online Shop

Zubereitung

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind Menschen mit unterschiedlichsten Persönlichkeiten und Geschmäckern. Wir haben sie in die Küche gebeten, wo sie ihre Lieblingsgerichte gekocht haben.

Gefüllte faschierte Laibchen:

Die Semmeln in Wasser einweichen und in der Zwischenzeit die Zwiebeln und den Knoblauch klein würfelig schneiden.

Die geschnittenen Zwiebeln und den Knoblauch in einer Pfanne mit etwas Öl goldgelb anrösten.

Das Faschierte in eine Schüssel geben.

Semmeln gut ausdrücken und in die Schüssel zum Faschierten geben. Die angerösteten Zwiebeln und Knoblauch, die Eier und Gewürze sowie etwas Senf und Bröseln auch in die Schüssel geben und gut durchmischen.

Den Schinken und den Käse in gleich große Würfel schneiden.

Eine kleine Menge Faschiertes aus der Schüssel nehmen und in der Hand eine kleine Kugel rollen, dann flach drücken und mit Schinken und Käse (zuerst Schinken, dann Käse und dann wieder Schinken) belegen. Eine weitere, noch kleinere Kugel mit dem Faschiertem formen, wieder etwas flach drücken und darauflegen. Das Ganze so verschließen, dass kein Käse ausrinnen kann.

Wiederholen, bis die Masse aufgebraucht ist.

Dann das Öl in der Pfanne erhitzen und die Laibchen anbraten, bis sie Farbe haben. Püree:

Die Kartoffeln schälen und in gleich große Stücke schneiden. In einen Topf geben und mit soviel Wasser füllen, dass alle Kartoffeln bedeckt sind. Das Wasser salzen, aufkochen und bei geschlossenem Deckel ca. 20 Minuten köcheln lassen und darauf achten, dass sich die Kartoffeln nicht am Boden anlegen.

Den Topf vom Herd nehmen, etwas Milch zugießen, Butter und Muskatnuss hinzufügen und mit dem Stampfer zerstampfen. Anschließend mit einem Schneebesen cremig schlagen.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.