Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
Vorteils-Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Geflügellebermousse
25 min

Geflügellebermousse

Frisch gekocht TV 19. Jänner 2006

Anmelden und zum Kochbuch hinzufügen Das Kochbuch steht nur BILLA Vorteils-Club Mitgliedern zur Verfügung.

Zutaten

  • Für 6 Personen:
  • je 200 g Hühner- und Entenleber (kann auch nur Entenleber sein)
  • 75 ml Cognac
  • 3 Schalotten
  • 2 Zweige frischer Thymian
  • 150 g Butter
  • Salz, schwarzer Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 4 EL Schlagobers
  • 2 säuerliche Äpfel
  • ev. etwas Butter zum Braten


Zubereitung

Rezept von Martha Wiesbauer

Leber putzen, dabei Sehnen und Fett entfernen und in kleine Stücke schneiden. Schalotten schälen und klein würfeln. Thymianblättchen vom Stiel zupfen und die Hälfte fein hacken.

Die Leber waschen, über einem Sieb abtropfen lassen. 20 g Butter in einer Pfanne erhitzen und die Leber darin bei mittlerer Hitze rundum anbraten. Herausnehmen und auf einem Teller zwischenlagern. Die Schalotten und den gehackten Thymian in der gleichen Pfanne anschwitzen, mit Cognac ablöschen und aufkochen lassen. Die Leberstückchen dazugeben, kurz umrühren. Die ganze Masse im Mixer fein pürieren. Dabei die zwischenzeitlich zerlassene Butter einfließen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen, danach auskühlen lassen. Das kalte Schlagobers steif schlagen und unterrühren.

Die kalte Mousse in 6 Gläser füllen (leicht auf einem Tuch aufklopfen, damit eine glatte Oberfläche entsteht) und für etwa 1 Stunde in den Kühlschrank stellen. Die Äpfel in Scheiben schneiden und in einer Grillpfanne auf jeder Seite 1-2 Minuten braten. Geflügellebermousse mit den Äpfeln anrichten.

Sie sind hier:
Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwenden wir Cookies. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.