Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Geeiste Holundercreme mit Weichselragout
20 min

Geeiste Holundercreme mit Weichselragout

Frisch gekocht TV 19. August 2008

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 250 g QimiQ
  • 100 ml Holundersirup
  • 250 g Joghurt
  • Staubzucker zum Abschmecken
  • Für das Weichselragout:
  • 1 Glas Weichselkompott
  • 1 TL Erdäpfelstärkemehl
  • 1 Zimtstange
  • 2 Gewürznelken
  • 1 Packung Vanillezucker

Zubereitung

QimiQ glatt rühren. Holundersaft, Joghurt und Staubzucker zufügen und gut vermischen. Holundercreme in dekorative Gläser füllen und kalt stellen.

Weichselkompott abseihen und den Saft mit Gewürznelken, Zimtstange und Vanillezucker aufkochen lassen. Erdäpfelstärkemehl mit kaltem Wasser glatt rühren, dem Weichselsaft zufügen und nochmals kurz aufkochen lassen. Weichseln zugeben, vom Herd nehmen und gut durchkühlen lassen.

Geeiste Holundercreme aus dem Kühlschrank nehmen, etwas Weichselragout draufgeben und servieren.