Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Gedämpfter Saibling mit Koriander und Basmatireis
25 min

Gedämpfter Saibling mit Koriander und Basmatireis

Frisch gekocht TV 07. Oktober 2011

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 4 Saiblingsfilets à ca. 180 g
  • Saft von 1 Zitrone
  • 1 kleiner Bund Koriander
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Tasse Basmatireis
  • 1 1/2 Tassen Wasser
  • 50 g Erdnüsse (ungesalzen)
  • 1 kleine Chilischote
  • Erdnussöl
  • Salz
  • Für die Sauce:
  • 1 EL gehacktes Koriandergrün
  • 1 EL gehackter Ingwer
  • 1 EL gehackter Knoblauch
  • 1/16 l Sojasauce
  • 3 EL Honig

Zubereitung

Saiblingsfilets auf ein Dampfgarerblech (oder einen entsprechenden Topfeinsatz) legen, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Zitronensaft beträufeln. Korianderstiele darauf gleichmäßig verteilen und die Fischfilets im Dämpfer glasig garen. Erdnussöl in einer geräumigen Pfanne erhitzen, Chilischote, Erdnüsse und Basmatireis zufügen. Kurz durchschwenken, mit Wasser aufgießen, mit Salz würzen und weich dünsten.

Für die Sauce alle Zutaten vermengen und mit dem Reis zum gedämpften Saibling servieren.