Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Gebratenes Weißkraut und Karotten mit Zanderfilet und Vanillebutter
55 min

Gebratenes Weißkraut und Karotten mit Zanderfilet und Vanillebutter

FRISCH GEKOCHT Magazin 01. Jänner 2009

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 700 g Weißkraut
  • 400 g Karotten
  • 3 EL Sonnenblumenöl
  • 1 Prise Zucker
  • 100 ml Obers
  • 1 TL geriebener Kren
  • 1 kleiner Friséesalat
  • 100 g grüne Weintrauben
  • 2 EL trockener Sherry
  • 2 EL weißer Balsamico
  • 1 TL Honig
  • 3 EL Olivenöl
  • 70 g Butter
  • 2 Vanilleschoten
  • 4 Zanderfilets (à ca. 150 g), aufgetaut
  • Mehl zum Wenden
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Die äußeren Blätter vom Weißkraut entfernen. Das Kraut in Viertel teilen, den Strunk herausschneiden und das Kraut in mundgerechte Stücke schneiden. Die Karotten schälen, die Enden abschneiden und die Karotten in Scheiben schneiden.

1 EL Öl in einem breiten Topf erhitzen. Weißkraut darin unter ständigem Rühren etwa 4 Minuten anbraten. Mit Salz und einer Prise Zucker würzen. Karottenscheiben zugeben und kurz mitbraten lassen. Obers und Kren zugeben. Zum Kochen bringen und 3-4 Minuten kochen lassen, bis das Gemüse weich ist.

Friséesalat waschen und trocken schütteln, Blätter abzupfen, grobe Stielenden entfernen. Weintrauben waschen, halbieren und entkernen. Für das Dressing Sherry, Balsamico, Honig und Olivenöl verquirlen. Mit Salz und Pfeffer würzen, Weintrauben zugeben. Dressing beiseitestellen und kurz vor dem Servieren mit dem Salat vermischen.

Butter in einem kleinen Topf erhitzen. Eine der Vanilleschoten längs halbieren und das Mark herauskratzen (Schote beiseitelegen), das Mark zur Butter geben. Mit 1 Prise Salz abschmecken.

Die Zanderfilets waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer bestreuen. Das Mehl auf einen tiefen Teller schütten und die Zanderfilets darin wenden. Die restlichen 2 EL Öl in einer heißen Pfanne erhitzen und die Zanderfilets von beiden Seiten jeweils 2 Minuten anbraten.

Die Zanderfilets auf Küchenpapier legen und das Bratfett abtupfen. Auf vorgewärmten Tellern mit dem Weißkraut-Karotten-Gemüse anrichten. Die Vanillebutter darübergießen. Die Vanilleschoten in acht gleich lange Stücke schneiden und je zwei davon auf einen Fisch legen. Den Friséesalat mit der Traubenmarinade vermischen und dazu servieren.