Ihr Warenkorb ist zurzeit leider noch leer.
Beschreibung Betrag
Warenwert Gesamt (inkl. MwSt.) {{basket.data.totalSumOfGoods | currency}}
Differenz zum Mindestbestellwert {{basket.data.toMinimumOrderValue | currency}}
Liefergebühren {{basket.data.costOfDelivery | currency}}
Servicegebühren {{basket.data.serviceFee | currency}}
Liefergebühren Servicegebühren {{0.0 | currency}}
Gesamtpreis(inkl. MwSt.)

{{basket.data.totalSum | currency}}

Ihre Aktions-Ersparnis

{{basket.data.costSavings | currency}}

Ihre mögliche Ersparnis als
jö Club Mitglied bis zu {{basket.priceDifferenceLoyaltyToNormal | currency}}
Es konnten leider keine Preise gefunden werden.
Inhalt der Seite
Gebratenes Goldbrassenfilet auf lauwarmem Artischockensalat mit überbackener Polenta
30 min

Gebratenes Goldbrassenfilet auf lauwarmem Artischockensalat mit überbackener Polenta

Frisch gekocht TV 01. März 2011

Zutaten

  • Für 4 Personen:
  • 4 Goldbrassenfilets à 100 g
  • 400 g Artischockenherzen (aus der Dose)
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 Tomaten
  • 1/2 Bund Basilikum
  • 10 schwarze Oliven (ohne Kern)
  • 1 Orange
  • Olivenöl
  • 1 EL Rotweinessig
  • Salz
  • Pfeffer
  • 80 g Polenta
  • 200 ml Milch
  • 40 g Parmesan (in dünnen Scheiben)
  • Brösel und Mehl zum Bestreuen
  • Olivenöl und Butter zum Braten

Zubereitung

Die Milch aufkochen und den Polentagrieß einrieseln lassen. Etwa 15 Minuten köcheln lassen, mit Salz und Pfeffer gut abschmecken. Mit einem Löffel aus der Polentamasse Nockerln ausstechen und diese auf ein befettetes Backblech setzen. Parmesanscheiben darauf verteilen und im Rohr bei Gratinierfunktion 2 bis 3 Minuten überbacken.

Die Artischockenherzen vierteln. Tomaten ebenfalls vierteln und die Kerne entfernen. Die Orange filetieren, also auch sämtliche weißen Teile und Häutchen entfernen. Artischocken, Zwiebel, Oliven und Tomaten mit Olivenöl und Rotweinessig vermischen, mit Salz und Pfeffer würzen. Den Salat etwas erwärmen und mit grob geschnittenen Basilikumblättern und den Orangenfilets vermengen. Mit etwas Olivenöl beträufeln.

Die Fischfilets mit Salz und Pfeffer würzen, auf der Hautseite zuerst mit Brösel dann mit Mehl bestreuen. Olivenöl und Butter in einer Pfanne erhitzen und die Fische darin auf der Hautseite knusprig braten. Kurz wenden und glasig durchziehen lassen.

Die Fische auf dem lauwarmen Artischockensalat anrichten und die gratinierte Polenta dazu servieren.